Reken Aktuell

Benehof Bohrwerk 19.3.19 01
Bohrwerk aus Spanien »
19.03.2019

Die Inklusionsfirma Transfair Montage hat ein neues Bohrwerk zur Bearbeitung von Trägersystemen für mobile Kräne und Hubarbeitsbühnen angeschafft. Das Bohrwerk ist 25 Meter lang, sieben Meter breit und fünf Meter hoch. Mit einem Gesamtgewicht von rund 45 Tonnen handelt es sich um die größte Maschine ...

Mehr
SKHM Mobbing 15.3.19 01
Mobbing ernst nehmen! »
18.03.2019

Cybergrooming und Cybermobbing als Fortbildungsthema an der Sekundarschule Hohe Mark: Dass Mobbing unter Jugendlichen ein Thema ist, hört man aktuell auf dem Radiosender 1LIVE. Jugendliche unterschiedlicher Schulformen berichten über ihre Erfahrungen und ihren Umgang damit. Oft beginnt es schleichend, und heutzutage hat es durch ...

Mehr
SKHM Zeitzeugen 15.3.19 01
Zeitzeugen in der Sekundarschule Hohe Mark »
18.03.2019

Über den Nationalsozialismus, Krieg und Gefangenschaft zu lesen und zu hören ist für viele nichts Neues. Bilder und Berichte in den Medien beschreiben das, was sich damals ereignete jedoch nicht so eindrucksvoll, wie es Menschen können, die das Geschehen miterlebt haben. So nutzte die Klasse im GL Unterricht die ...

Mehr
Dank an Bernhard Looks »
18.03.2019

Jahrzehntelang war der Hülstener Bernhard Looks aktiv im Vorstand des Heimatvereins Reken tätig. 81-jährig schied er nun auf eigenen Wunsch aus dem Führungsgremium der Rekener Heimatfreunde aus. In seiner Ehrungslaudatio hob Vereinsvorsitzender Bernd Hensel die Verdienste des „Poalbörgers aus Hülsten“ hervor. Jederzeit konnte der ...

Mehr
Wochenmarkt Simoncini 15.3.19 006
Röstkaffee auf dem Wochenmarkt »
17.03.2019

Nicht zuletzt durch eine erhebliche Vergrößerung der Produktpalette ist es dem einfallsreichen Team zur Belebung des Wochenmarktes um Conny Lüke gelungen, den nahezu total am Boden liegenden Freitagsmarkt (14 bis 18 Uhr) in der Neuen Mitte unter Beteiligung der Gemeindeverwaltung aus seinem Dornröschenschlaf zu erwecken und wieder ...

Mehr
Benehof Forschungsprojekt 14.3.19 01
»Palliative Praxis gestalten« »
14.03.2019

„Palliativ fängt da an“, erklärt Nicola Bußkönning, „wo man beginnt, über das Sterben zu sprechen.“ Die gelernte Altenpflegerin ist Palliativbegleiterin für Menschen mit Behinderung im Benediktushof Maria Veen. Hier fand die Auftaktveranstaltung zum Projekt „Palliative Praxis gestalten: achtsam, komplementär und inklusiv!“ statt. In diesem Forschungsprojekt ...

Mehr