Hilfsnavigation

Volltextsuche

Quickmenu

Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap | Login
Staatlich anerkannter Erholungsort

Schnell gefunden!

 

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da:

Montag bis Freitag:
08:30 - 12:30 Uhr
Montag: 14:00 - 15:30 Uhr
Donnerstag: 14:00 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Bürgerbüro:

Montag bis Mittwoch:
08:00 - 15:30 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:30 Uhr

Uhr

Reken stellt sich vor

 
Imagefilm der Gemeinde Reken
Karte - Lage von Reken

Der staatlich anerkannte Erholungsort Reken, eine Flächengemeinde von ca. 78 qkm des westlichen Münsterlandes, liegt im Süd-Osten des Kreises Borken im Naturpark Hohe Mark und grenzt an die Kreise Coesfeld und Recklinghausen.
weiterlesen

RekenForum

Externer Link: Rekenforum
Externer Link: MarketingGemeinschaft Reken
Externer Link: Logo Menschen für Reken
Bild Rekener Bildungszentrum
Externer Link: Banner Reken-Stiftung

Seiteninhalt

Reken Aktuell

 

07.02.2016

Ein Dorf voller Narren

Verkürzte Strecke, längerer Zug, noch mehr Platz für Familien mit Kindern und ein Besucherandrang wie selten zuvor. Am Karnevalssamstag ist das Dorf ... mehr
 
05.02.2016

Weiber stellen Reken auf den Kopf!

Reken Helau! RKV Helau! Gemeinde Helau! Mit der Altweiberparty, erstmals eine gemeinsame Produktion des Rekener Karnevalsvereins und der Gemeindeverwaltung, werden die ... mehr
 
05.02.2016

,,Michaelschule Helau!"

In der Pausenhalle der Michaelschule sieht es aus wie auf einer Prunksitzung. Alle 220 Schülerinnen und Schüler der Grundschule sind verkleidet – Polizisten ... mehr
 
04.02.2016

FranceMobil: Französisch auf Rädern

Das FranceMobil ist wieder auf Tour. Zwölf französische Lektoren fahren ein Jahr lang kreuz und quer durch Deutschland, um Schüler spielerisch für ... mehr
 
03.02.2016

Verkehrsregelung Karneval 2016

Das närrische Treiben macht auch vor Verkehrsbehinderungen nicht halt. Zur Sicherheit der Narrenschar und anderer Verkehrsteilnehmer wird an „Altweiber“ (Do., 04.02.2016) der ... mehr
 
03.02.2016

Klasseneintopf stärkt die Gemeinschaft

Vor einem halben Jahr war das Fairmobil an der Sekundarschule Hohe Mark in Bahnhof Reken zu Gast, um mit der Jahrgangstufe 7 zum Thema „Stärkung der ... mehr
 
02.02.2016

Stühle aus der Gemeinde stehen im Benediktushof

Einen neuen Platz haben die vielen bunten Stühle, die zur Ausstellung „Mein Platz in der Gemeinde Reken“ gehören, im Benediktushof Maria Veen gefunden. ... mehr
 
02.02.2016

Junge Garde macht Senioren flott

Die Jecken und Narren können sich nun wirklich nicht beschweren, sie haben reichlich Spaß in der Gemeinde Reken. Es gibt den Frauenkarneval, die ... mehr
 
01.02.2016

Das Los fiel auf Anneke und Henning

Biene Maja, der glibberiger grüne Frosch, ein echter König, Schneewittchen, viele kleine Prinzessinnen, Spiderman, Prinz Eisenherz, ein paar Schlümpfe, mehrere Polizisten ... mehr
 
01.02.2016

Angela Gross-Thebing ist die ,,Neue"

Als historisch jüngste und intensivste Form der Kooperation und Konfliktlösung auf Augenhöhe zwischen Schülern, Lehrern und Eltern ist die Schulsozialarbeit zu einem ... mehr
 
01.02.2016

Raketen für die Heubachlerchen

„Herrlich, herrlich, wunderschön – was kann es Schöneres geben als Maria Veen!“ Wie schon seit über 50 Jahren wurde die fünfte Jahreszeit am Heubach ... mehr
 
30.01.2016

600 Besucher beim Infoabend über die Rekener Flüchtlingssituation

Alle Sitz- und Stehplätze waren belegt, als Bürgermeister Manuel Deitert den ersten Informationsabend zur Flüchtlingssituation in Reken vor rund 600 Besuchern im Forum ... mehr
 
29.01.2016

Amtsblatt Nr. 02/2016 vom 29.01.2016

Mit Datum vom 29.01.2016 ist das Amtsblatt Nr. 02/2016 der Gemeinde Reken erschienen. (he)
Inhalt:
Widerspruchsrechte bei der Erteilung von Melderegisterauskünften und ... mehr
 
28.01.2016

"Männer sind Schweine"

Johanna versucht, ihre laut weinende Freundin Charlotte zu trösten: „Was hast Du denn, ist was passiert?“ „Ja, mein Mann ist letzte Woche ausgezogen.“ ... mehr
 
28.01.2016

Dritter Erfolg bei ,,Jugend musiziert"

„Etwas aufgeregt war ich schon, aber es hat mir viel Spass gemacht und nach den ersten Tönen war die Anspannung auch weg“, ... mehr
 

Alle aktuellen Nachrichten lesen »

Zurück zur vorhergehenden Seitezurück Zum SeitenanfangSeitenanfang Seite druckenSeite drucken