head_img_aktuell

Bleeseke-Plass offiziell eröffnet

clearpix

Erlös für die Reken-Stiftung

Bleeseke Plass_Eröffnung

Am Freitag, 27.08.2010 fand die offizielle Eröffnung des „Bleeseke-Plass“ in Groß Reken statt. Nach der offiziellen Begrüßung durch Bürgermeister Heiner Seier wurde das obligatorische Band durchtrennt und das „Rekske Bleeseke“ anschließend enthüllt.

Bleeseke Plass_Eröffnung5

 

 

 

 

 

 

 

Bleeseke Plass_Eröffnung4

 

 

 

 

 

 

 Beim Open-Air hatten die zahlreichen Besucher Gelegenheit, auf die gelungene Platzgestaltung anzustoßen. Die Cover-Band „Starlight Excess“ unterhielt das Publikum gekonnt mit bekannten Songs von gestern und heute und sorgte für Stimmung.

Bleeseke_Plass Starlight Excess

 

 

 

 

 

 

 Einen ausführlichen Bericht der Eröffnungsfeierlichkeiten finden Sie in der nächsten Ausgabe des Kiek Äs-Heftes.


Bleeseke Plass_Eröffnung2

 

 

 

 

 

 

Bleeseke Plass_Eröffnung3

 

 

 

 

 

 

 

Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung und der Spar- und Darlehnskasse Reken füllten den ganzen Abend über ehrenamtlich die Gläser. Der Erlös dieser Aktion geht an die Reken-Stifung, die sich nach dem Motto „gemeinsam mehr bewegen“ für unterschiedliche Belange auf Gemeindegebiet einsetzt. Weitere Informationen zur Reken-Stiftung sowie in Kürze die Gewinner des Gewinnspiels vom vergangenen Freitag finden Sie auf den Internet-Seiten der Reken-Stiftung.  
Die Gewinne liegen an der Bürgerinformation des Rekener Rathauses zur Abholung bereit.

 
Startseite SymbolStartseite DruckenArtikel Drucken
 

Startseite Balken rechts

 

Reken stellt sich vor:
Image-Film:

 

Imagefilm der Gemeinde Reken

 
 

Externer Link: RekenForum aktuell

 

Aktuelle Meldungen

 

Iglo-Werksbesichtigungen
Wohngeldproberechner
Gewerbepark Westmünsterland
Google Street View Widerspruch
Amtsblatt 2011

 

 

Wetter

 


Externer Link: Land-Schafft

Externer Link: Kino
 

Telefonauskunft

 

 
Blutspende-Info

 

 

Externer Link: Icon Blutspendetermine

 Externer Link: Logo Senioren Reken

  Externer Link: Logo der Reken-Stiftung