Hilfsnavigation

Volltextsuche

Quickmenu

Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap | Login
Staatlich anerkannter Erholungsort

Seiteninhalt

Suchergebnis (350 Treffer)

11.04.2016

Flotte Töne im Friseursalon

Zum Friseur geht man nicht nur, um sich die Haare machen zu lassen. Man erfährt auch den neuesten Tratsch und Klatsch aus der Gemeinde, Geschichten über Familien, Streitereien der Nachbarn und über die Liebe. Rund 400 Besucherinnen und Besucher machten gerne von einem solchen Angebot des Sängerbundes Klein Reken Gebrauch. Durch eine aufwändige ... mehr
08.04.2016

Amtsblatt Nr. 07/2016 vom 08.04.2016

Mit Datum vom 08.04.2016 ist das Amtsblatt Nr. 07/2016 der Gemeinde Reken erschienen. (he)
Inhalt:
Planfeststellung für den Neubau der rd. 15 km langen Erdgasfernleitung Nr. 463 der Open Grid Europe GmbH von der Station Epe bis zur Station Legden sowie den Bau der Gasdruckregel- und Messanlage (GDRM) Legden inkl. der Ausgangsleitung GDRM Legden ... mehr
08.04.2016

Wilkenheide: Derzeit kein Endausbau

Die Maria Veener Straße Wilkenheide ist seit ihrer Erschließung mit Kanalisation und Baustraße vor mittlerweile 33 Jahren in einem nicht endausgebauten Zustand. Und so wird es zumindest vorläufig nach folgendem einstimmigen Beschluss des Gemeinderates auch bleiben, gefasst in der Ratssitzung am 7. April: „Der Gemeinderat berücksichtigt das Votum der Anwohner und beschließt, die Straße Wilkenheide derzeit nicht auszubauen. ... mehr
08.04.2016

"Goldenes Buch" der Gemeinde Reken

Im Verlauf seiner Sitzung vom 7. April ist der Rekener Rat einvernehmlich dem Vorschlag der Verwaltung gefolgt, ein ‚Goldenes Buch‘ für die Gemeinde Reken einzuführen und die ersten Einträge den ehemaligen Bürgermeistern Hermann Bruns, Heinrich Kuhrmann und Heiner Seier anzubieten. „In Zukunft sollen sich Ehrengäste, besondere Persönlichkeiten und Vertreter der Partnergemeinden beim Besuch ... mehr
08.04.2016

Elternhaltestelle an der Michaelschule

Vor vielen Schulen können chaotische Szenen beobachtet werden: Kurz vor Unterrichtsbeginn blockieren Autos Gehwege und Ausfahrten oder parken im absoluten Haltverbot. Und viele Kinder werden von den Eltern statt zum Bürgersteig zur gefährlichen Straßenseite aus dem Wagen gelassen. „Die morgendliche Verkehrssituation vor den Schulen darf nicht mehr hingenommen werden“, betont Bernhard Sieverding, ... mehr
07.04.2016

BahnLandLust-Express ist unterwegs

Übersehen läßt sich der BahnLandLust-Express kaum. Seine Farben magenta, grün, gelb und orange fallen schon von weitem auf, das ist mal sicher. Am 6. April ist er auf seiner Jungfernfahrt zum ersten Mal durch die Gemeinde Reken gerollt und pünktlich um 11.30 Uhr in den Bahnhof Maria Veen eingefahren. Dort warteten Bürgermeister Manuel Deitert, der 1. Beigeordnete ... mehr
06.04.2016

Realitätsnahe Probe des Ernstfalls

Der jungen Leute der Rekener Feuerwehr und des Roten Kreuzes haben für den Ernstfall geübt. Dazu wurde der Nachwuchs zur Bauschreinerei Looks in Hülsten gerufen, wo sich eine Verpuffung im Spänebunker ereignet hatte, ein Gebäude in Flammen stand und Mitarbeiter des Betriebes als vermisst galten. Als Erstes ging es darum, das Feuer zu löschen und die Verletzten ... mehr
06.04.2016

Presbyterium neu gewählt

Die Evangelische Kirchengemeinde Reken hat ihre neu gewählten sowie die bestätigten Presbyter und Presbyterinnen Uwe Plagens, Michael Kukuk, Pfarrer Dirk Fleischer, Katja Hüve, Sabine Westhues-Wedig und Petra Krahl-Döring während eines feierlichen Gottesdienstes in ihr Amt eingeführt, nachdem den ausscheidenden Mitgliedern des Presbyteriums zuvor für ihre geleistete Arbeit gedankt worden ist. Die Gemeinde ... mehr
06.04.2016

Proaloawend rund um die Geschichte des Vereins ehemaliger Soldaten

„Wissenswertes zur Geschichte des Vereins zur Ehre ehemaliger Soldaten Rekens“ - mit diesem Thema beschäftigten sich die Besucher des April-Proaloawends des Heimatvereins Reken im Heimathaus Uphave. Als Heimatvereinsvorsitzender konnte Bernd Hensel eine gut besetzte Tenne registrieren, als er die Besucher des Vortrags- und Erzählabends begrüßte. Bevor die wechselhafte Geschichte des „Rekener Kriegervereins“, so die damals ... mehr
05.04.2016

Offiziere sind gewählt

Der Allgemeine Bürgerschützenverein Groß Reken hat seine Offiziere für das Schützenfestjahr 2016 gewählt, wie immer nur für eine Saison. Das ist wohl einzigartig im Kreis Borken. Aus der Sicht des Vorstandes ist diese Vorgehensweise als äußerst positiv zu bewerten, da dann viele Offiziere aus dem näheren Umfeld des Throngefolges heraus berücksichtigt werden können. Wie ... mehr
05.04.2016

,,Schrittgeschwindigkeit heißt Tempo 7"

Auf ihren Wegen zwischen den beiden St. Heinrich-Kitas (Liekstegge 7 und Overbergstraße 11) müssen die Kindergartenkinder die Kirchstraße und die Overbergstraße in Groß Reken ebenso zu Hauptverkehrszeiten überqueren wie die Michaelschüler, wenn sie zur Turnhalle gehen oder demnächst zur OGS-Nutzung ins Overberghaus. Um diese Strecken für die Jungen und Mädchen sicherer zu machen, ist der Gemeinderat ... mehr
04.04.2016

Im Deutschen Bundestag angekommen: 340 ,,rote Hände" aus Reken

Marie, Luc, Nick und Henrik aus der Jahrgangsstufe 7 sowie ihre Kunstlehrerin Angela El Miasser haben Ende Februar insgesamt 340 selbst produzierte rote Handabdrücke an Bürgermeister Manuel Deitert übergeben. Mit dieser Aktion wollten die Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Hohe Mark im Rahmen des „Red Hand Day“ gegen den fortgesetzten Einsatz von Kindern und Jugendlichen ... mehr
02.04.2016

Frühjahrsputz auf dem Ehrenfriedhof

Auf dem Maria Veener Ehrenfriedhof an der Poststraße befinden sich im vorderen Bereich rund 120 Grabstätten, in denen überwiegend schlesische Flüchtlinge und Vertriebene, russische und polnische Kriegsgefangene oder Zwangsarbeiter sowie 44 deutsche Soldaten ihre letzte Ruhestätte gefunden haben. An ersten Samstag eines jeden Monats treffen sich Mitglieder der Kameradschaft ehemaliger Soldaten Maria Veen-Hülsten rund um’s Jahr ... mehr
31.03.2016

Besser leben mit Ingo Appelt - Vorverkauf ab 1. April

Der Comedian kommt mit seinem neuen Programm „Besser… ist Besser!“ am Freitag, 23. September 2016 ins RekenForum. Der Vorverkauf (Bürgerinfo im Rekener Rathaus, Kirchstr. 14, Tel. 02864/944-036) startet am Freitag, 1. April 2016. Die Tickets kosten im Vorverkauf 19 €, an der Abendkasse 21 €.
Der Wanderprediger ist zurück: In seinem letzten Erfolgsprogramm „Göttinnen“ betete Ingo Appelt die Frauen an – ... mehr
28.03.2016

Osterfeuer erhellen den Nachthimmel

Nach längerer Zeit prasselt wieder einmal ein Osterfeuer auf der Groß Rekener Schützenfestwiese vor der Windmühle.
Heftiger Dauerregen am Vormittag, größere Wolkenlücken und zeitweise sogar Sonnenschein in den frühen Abendstunden. Petrus hatte am Ostersonntag ein Einsehen mit einem bei Jung und Alt gleichermaßen beliebten Brauch: Zahlreiche prasselnde, vom Ordnungsamt zuvor genehmigte Feuer konnten den Nachthimmel ... mehr
Seite << | < | 1 ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 ... 24 | > | >>
Zurück zur vorhergehenden Seitezurück Zum SeitenanfangSeitenanfang Seite druckenSeite drucken