Hilfsnavigation

Volltextsuche

Quickmenu

Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap | Login
Staatlich anerkannter Erholungsort

Seiteninhalt

Suchergebnis (379 Treffer)

24.03.2017

»Kiek äs!« in neuem Look

Zehn Jahre nach dem ersten Magazin präsentiert sich „Kiek äs!“ inhaltlich weiterhin mit einem bunten Themenmix und Neuigkeiten aus der Gemeinde Reken, ab der soeben erschienenen Ausgabe 21 aber in neuem Gewand mit auffallend frischem Design. Optisch weiterentwickelt worden ist das nun deutlich luftiger wirkende Magazinlayout. Die Leserführung wird durch eine klare und offene ... mehr
24.03.2017

Gelungenes Konzert junger Rekener Musikschülerinnen und -schüler

Pressemitteilung von Donnerstag, 23. März 2017 Stadt Borken
Reken. Ein abwechslungsreiches Programm boten junge Rekener Schülerinnen und Schüler der Musikschule Borken am Mittwochabend im REKENFORUM.
Die jungen Musikerinnen und Musiker brachten ihre Instrumente aus nahezu allen Fachbereichen von Geige, Gitarre, Trompete und Klavier zum Klingen. Dabei war für jeden Musikgeschmack etwas dabei: von Klassik, Irish ... mehr
24.03.2017

Neuer MTW für den Löschzug Groß Reken

Der 1992 für den Löschzug Groß Reken der Freiwilligen Feuerwehr Reken gekaufte und nach 25 Jahren doch ein wenig anfällig gewordene Mannschaftstransportwagen (MTW) ist, wie in der 1. und in der 2. Fortschreibung des Brandschutzbedarfsplanes vorgesehen, durch ein neues Fahrzeug ersetzt worden. „Die für die Beschaffung eines Ford Transit Custom Combi erforderlichen Haushaltsmittel in Gesamthöhe von 57.965 ... mehr
23.03.2017

Amtsblatt Nr. 06/2017 vom 23.03.2017

Mit Datum vom 23.03.2017 ist das Amtsblatt Nr. 06/2017 der Gemeinde Reken erschienen. (he)
Inhalt:
1. Ratssitzung am 30.03.2017
2. Veröffentlichung der wirtschaftlichen und persönlichen Verhältnisse der Mitglieder des Rates sowie des Bürgermeisters gemäß Ehrenordnung bzw. Korupptionsbekämfungsgesetz
3. 57. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Reken im Bereich "Süderweiterung Gewerbegebiet Heubach", Ortsteil Maria Veen;
Genehmigung/Rechtswirksamkeit
4. 71. ... mehr
23.03.2017

Kunst als Brücke zwischen Kita und Schule

In wenigen Monaten ist es wieder soweit: Nach den Sommerferien wechseln insgesamt 123 Kinder von den Rekener Kitas zu den Grundschulen. Um eine Kontinuität in den Bildungsprozessen der Kinder zu erreichen und gleitende Übergänge zu gestalten, hat die Michaelschule mit den drei Groß Rekener Kindergärten und dem Gelsenkirchener Künstler Heiner Szamida im Vorfeld der Einschulung erstmals eine gemeinsame Projektwoche ... mehr
23.03.2017

»Pedalritter und Stahlrösser« am 01.04.2017 in Dorsten

Über 20 Aussteller werden beim Thementag „Pedalritter & Stahlrösser: Mobil mit Rad, Bahn und mehr“ am Samstag, 1. April, auf dem Platz der Deutschen Einheit sowie am Lippetorplatz in der Innenstadt die Vielfalt moderner Mobilität präsentieren – immer nach dem BahnLandLust-Motto „Steig um, steig auf, steig aus“. An den Ständen gibt es ab 10 Uhr ein buntes Angebot an Informationen und ... mehr
21.03.2017

Medaillenregen für Rekener Schwimmjugend

24 Einzelschwimmer der DLRG-Ortsgruppe Reken hatten sich über den vereinsinternen Wettkampf zu Beginn des Jahres für die Bezirksmeisterschaften qualifiziert, die jetzt in Ahaus ausgetragen wurden. Justus Michels (AK12), Ida Brüggemann (AK 13/14), Louis Droste (AK 15/16) und Klaus Mecking (AK 50) ließen in der Gesamtwertung ihrer jeweiligen Altersklasse alle Konkurrenten hinter sich und brachten jeweils ... mehr
21.03.2017

Benediktushof ausgezeichnet

„Wir können stolz sein, diese Auszeichnung erhalten zu haben und freuen uns über die Anerkennung unserer täglichen Arbeit“, sagen Thomas Spaan und Martin Bodin, die beiden Geschäftsführer des Benediktushofes Maria Veen. Der Benediktushof ist bei dem bundesweiten Wettbewerb „Beste Arbeitgeber Gesundheit und Soziales 2017“ vom Institut „Great Place to Work“ ausgezeichnet worden. Bei ... mehr
21.03.2017

Münsterländer Knappenvereine zu Gast

Die Ringgemeinschaft der Bergmanns- und Knappenvereine Münsterland waren zu Gast bei der Knappenkameradschaft Maria Veen-Hülsten. Abordnungen der sechs Knappenvereine aus Ibbenbüren, Westerholt, Marl, Datteln, Haltern und Maria Veen trafen sich im Vereinslokal Schemmer zu ihrer halbjährlichen Sitzung. Der Vorsitzende Manfred Kirchhoff begrüßte die 18 anwesenden Knappenkameraden. Der Vorsitzende der Ringgemeinschaft war auch anwesend. Aus gesundheitlichen ... mehr
19.03.2017

Feierbiester rocken Reken!

Zündende Idee, pfiffiger Slogan, bewährte Organisation, ein Feiertag für Feierbiester. „Reken rockt!“, eine Co-Produktion von unternehmungslustigen Wirten aus Groß, Bahnhof und Klein Reken sowie Maria Veen, startet auch bei der mittlerweile vierten Auflage voll durch. Die Kneipennacht wird erneut zum Frühlings-Hit in den Veranstaltungs-Charts der Mühlengemeinde. „Auf dem Land ist Party machen ... mehr
18.03.2017

Feiertag für Schnäppchenjäger

„Trotz des Dauerregens und der daraus folgenden Verlegung des Marktes vom Schulhof ins Schulgebäude war der Besuch über den ganzen Nachmittag sehr gut“, stellt die Fördervereins-Vorsitzende Marion Thesen fest, die gemeinsam mit den Eltern des Michi-Teams eine „Alles was rollt“-Börse an der Michaelschule organisiert und veranstaltet hat. Verbunden war die Aktion mit ... mehr
17.03.2017

Reken-Stiftung unterstützt Autorenkreis

Im September 2016 wurde der „Offene Autorenkreis Reken e.V.“ gegründet. „Unser Ziel ist die Förderung von Sprache und literarischer Kultur mit dem Fokus Reken und Umgebung“, erläutert der Initiator und Vorsitzende Timo Koch aus Maria Veen und geht weiter ins Detail: „Unsere aktuell 15 Mitglieder treffen sich regelmäßig in der St. Heinrich-Bücherei. Wir besuchen ... mehr
16.03.2017

Anmeldung Osterfeuer 2017

Osterfeuer dienen der Brauchstumpflege und sind nicht dazu gedacht pflanzliche Abfälle thermisch zu entsorgen. Das Abbrennen eines Osterfeuers bedarf daher einer schriftlichen Anmeldung bei der Gemeinde Reken.
Als Brenngut darf nur unbehandeltes Holz (Äste, Sträucher, Schlagabraum etc.) verwandt werden.
Im Sinne der Brauchtumspflege sollten Oster-Feuer beispielsweise von einer Kirchengemeinde, einem Verein oder einer Nachbarschaft ... mehr
16.03.2017

»Pedalritter und Stahlrösser« Aktionstag Bahn und Rad in Dorsten

Aktionstag in Dorsten am Samstag, 1. April, präsentiert die Vielfalt der Mobilität
Über 20 Aussteller werden beim Thementag „Pedalritter & Stahlrösser: Mobil mit Rad, Bahn und mehr“ am Samstag, 1. April, auf dem Platz der Deutschen Einheit sowie am Lippetorplatz in der Innenstadt Dorstens die Vielfalt moderner Mobilität präsentieren – immer nach dem BahnLandLust-Motto „Steig um, steig auf, steig aus“. ... mehr
15.03.2017

Können (Kriegs)Traumawunden heilen?

Ein Drittel aller Menschen, die den zweiten Weltkrieg miterlebten, haben ein schweres Trauma erfahren, zum Beispiel Tod, Vergewaltigung, Todesbedrohung und Verschüttung. Hinzu kommen kriegstraumatische Erfahrungen der Nachkriegszeit, der Vertreibung und Flucht oder im Laufe von späteren Bürgerkriegen wie im früheren Jugoslawien. Zwei Drittel bis drei Viertel aller über 75jährigen sind heute traumatisiert. Auf ... mehr
Seite << | < | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 ... 26 | > | >>
Zurück zur vorhergehenden Seitezurück Zum SeitenanfangSeitenanfang Seite druckenSeite drucken