Hilfsnavigation

Volltextsuche

Quickmenu

Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap | Login
Staatlich anerkannter Erholungsort

Seiteninhalt

Suchergebnis (379 Treffer)

21.09.2016

Schulbus-Training für die Fünfer

Ohne Frage - der Bus ist das sicherste Verkehrsmittel, um zur Schule zu gelangen. Dennoch gibt es auch hier bestimmte Dinge, die beachtet werden müssen, um schwierige oder gefährliche Situationen bereits im Vorfeld zu vermeiden. Nur, wer die potentiell gefährlichen Situationen erkennt, bleibt handlungsfähig. Damit der Schulweg eine sichere Sache ist, fand jetzt ein Schulbus-Training für alle Fünftklässler ... mehr
21.09.2016

Kabelbäume am laufenden Band

„Diese Maschine ist ein echtes High-Tech-Gerät. Wir können damit Kabelbäume mit bis zu 100 Adern in verschiedenen Variationen konfektionieren!“ Wolfgang Inhestern, Mitarbeiter der Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM), freut sich mit den Kollegen über die neue Errungenschaft. Sie ermöglicht den Beschäftigten der Werkstatt-Außenstelle in der Raiffeisenstraße, auch größere Mengen an Kabelbäumen für die deutschlandweite Kundschaft ... mehr
20.09.2016

Neuer Pausenwagen vom »Hausi«

Günter Mecking, seit 1992 als Hausmeister an der Michaelschule tätig, wird von den Kindern und auch von den Lehrern liebevoll nur „Hausi“ genannt. Für „seine“ Steppkes hat der gelernte Schreiner jetzt einen neuen Pausenwagen gebaut. Von den Schülerinnen und Schülern wurde er auf den Namen „Spielmobil“ getauft und zum Start in die vorletzte September-Woche ... mehr
19.09.2016

Wasserschlachten und vieles mehr!

Nach Gesprächen mit der Leitung der Sekundarschule Hohe Mark (SKHM) hat Bürgermeister Manuel Deitert den Mitgliedern des Haupt- und Finanzausschusses Ende des letzten Jahres unter anderem auch Kennenlerntage für die Eingangsschüler der SKHM vorgeschlagen. Diese Maßnahme wurde von den Politikern ausnahmslos positiv aufgenommen, die dafür 4.000 Euro in den Haushalt einstellten und ... mehr
18.09.2016

»Ich will auch zur Feuerwehr«

„Mama, Mama, ich will auch zur Feuerwehr!“ Tim, gerade einmal sechs Jahre alt, ist ganz begeistert vom Tag der Offenen Tür der Löschgruppe Maria Veen am Gerätehaus neben dem Kloster. Soeben hat er mit der Hilfe seiner Mutter und unter fachmännischer Anleitung ein kleines Feuer löschen dürfen. Mal was ganz anderes als die ... mehr
18.09.2016

Kartoffeltag der Brückenschüler

Mit ihren Lehrerinnen Bärbel Schimanski und Elke Weißgärber besuchten sieben Kinder der Klasse 3A der Brückenschule den Hof Vestrick in Hülsten. Sofort ging es bei schönstem Wetter zu einem benachbarten Acker, auf dem die Drittklässler die Arbeit auf einem Kartoffelroder selbst erleben konnten. Den Kindern machte es großen Spass, auf der riesigen Landmaschine mitfahren und haufenweise ... mehr
17.09.2016

Reken liebt die tolle Knolle

Alles dreht sich um die tolle Knolle beim 24. Kartoffelmarkt der MarketingGemeinschaft und der Gemeinde Reken.
Wenn es nach Reibeplätzchen, Kartoffelsuppe und Schweinebraten, nach Kaffee und nach frisch gebackenen Waffeln mit Puderzucker duftet, kann kaum jemand völlig unbeeindruckt einfach vorbei gehen. Durchaus nachvollziehbar also, dass sich der Rekener Kartoffelmarkt bei seiner 24. Auflage nach ... mehr
15.09.2016

Alte Bilder aus Reken

„Alte Bilder aus Reken“ - mit diesem Thema hatten sich die Besucher des Proaloawends des Heimatvereins Reken bereits an einem Erzählabend Ende vergangenen Jahres im Heimathaus Uphave beschäftigt. Seinerzeit war der Wunsch aufgekommen, dass Thema erneut aufzulegen, gäbe es doch noch so viele alte Bilder und Fotos aus Reken, die es Wert seien, der breiten Öffentlichkeit gezeigt ... mehr
14.09.2016

Neugründung: »Offener Autorenkreis Reken e.V.«

Timo Koch aus Maria Veen hatte die Idee. Ende 2015 rief er den „Autorenstammtisch Münsterland“ ins Leben, dem sich Brigitte Vollenberg, Sandra Foltin, Marvin Buchecker, Barbara Lippe, Jürgen Walkowitz, Olaf Hofmann und Beatrice Kahnt als Stammautoren anschlossen. Aus dieser lockeren Verbindung mit regelmäßigen Treffen im KoColores in Klein Reken ist auf der Gründungsversammlung am 31. ... mehr
12.09.2016

Vorverkauf Nachtbus

Der Vorverkauf für die Nachtbusfahrt zur Bocholter Kirmes (Freitag, 14.10.2016) und für die Fahrt zum Weihnachtsmarkt im Centro Oberhausen (Samstag, 10.12.2016) ist am Montag, 12.09.2016 gestartet. Die Fahrkarten können im Bürgerbüro des Rathauses, Kirchstraße 14, 48734 Reken, zu den bekannten Öffnungszeiten erworben werden. (he)
Fahrpreise zur Herbstkirmes mit Oktoberfest in Bocholt:
4,00 € Einzelfahrt
6,00 € Hin- und Rückfahrt
Fahrpreise ... mehr
12.09.2016

»Posten 20« ist erwacht!

Der Bahnwärter staunt nicht schlecht und kann es gar nicht fassen: „Viele Menschen drängen sich rund um meinen Posten 20, Orchester, Chöre und viele Kinder sorgen für Unterhaltung und vorbeifahrende Lokführer grüßen mit lautem Tuten.“ Man fühlte sich in der Tat um viele Jahre in der Zeit zurückversetzt, als die Gemeinde Reken den mit ehrenamtlichem Engagement ... mehr
12.09.2016

Verstecke für Hunde

In der 1975 gegründeten Ortsgruppe Reken des Vereins für Deutsche Schäferhunde, ansässig auf dem Blomberg in Hülsten, befinden sich 28 aktive Hundeführer unter den insgesamt rund 50 Mitgliedern. Sie bilden ihre vierbeinigen Kameraden in den Teildisziplinen Fährtenarbeit, Unterordnung und Schutzdienst zu Gebrauchshunden aus, weil sportlich aktive Hunde in der Regel körperlich robuster, gesünder, belastbarer, ausgeglichener und freundlicher sind ... mehr
12.09.2016

Ellering-Garten und aid Ernährungsführerschein

Am Donnerstag, 8. September führte die Klasse 4 der Ellering-Schule ihren zweiten praktischen Teil zum aid Ernährungsführerschein durch. Auf dem Plan standen Kräuterquarks und Knabbergemüse, welche durch die Kinder selbstständig zubereitet werden sollten. Nach einer kurzen theoretischen Anleitung durch Frau Lentfort (Mitarbeiterin des „Land- und Hauswirtschaftlichen Auswertungs- und Informationsdienstes aid“) gingen die Kinder mit ... mehr
12.09.2016

Historischer Schaukasten neu bestückt

Der historische Schaukasten des Rekener Heimatvereins an der Ecke Hauptstraße/Schmiedegasse im Groß Rekener Oberdorf ist in diesen Tagen wiederum neu bestückt worden. Thema des Rückblicks in die bewegte Vergangenheit Rekens ist die Geschichte des Ortsteiles Hülsten. Bis 1969 war Hülsten eine selbständige Gemeinde und wurde damals noch vom Amt Heiden-Reken mitverwaltet. Am 1. Juli 1969 schloss sich ... mehr
10.09.2016

Laufend Gutes tun beim 24 Stunden Lauf am Gevelsberg

Da strahlen die Gesichter der Teilnehmer mit der Sonne um die Wette, als um 16 Uhr der 24-Stunden-Lauf beginnt. Der Initiator Rainer Kauczor hatte bereits zum 6. Mal zu Bewegung auf der 2,4 km langen Strecke rund um die Sportanlage am Gevelsberg für den guten Zweck eingeladen. Bei der Anmeldestelle war viel los. Bereits bei den Voranmeldungen hatten sich 685 ... mehr
Seite << | < | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 ... 26 | > | >>
Zurück zur vorhergehenden Seitezurück Zum SeitenanfangSeitenanfang Seite druckenSeite drucken