Hilfsnavigation

Volltextsuche

Quickmenu

Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap | Login
Staatlich anerkannter Erholungsort

Seiteninhalt

Suchergebnis (259 Treffer)

22.07.2016

Alles Glück dieser Erde ...

… liegt auf dem Rücken der Pferde. Pferde streicheln, putzen und aus der Box führen, in einem Sattel sitzen und eine erste Runde durch die Reithalle drehen. All diese Träume hat der Reit- und Fahrverein Reken 16 Kindern ab fünf Jahren im Rahmen des Ferienkalenders 2016 erfüllt, die an zwei Schnupperkursen über je drei Stunden teilgenommen haben. ... mehr
21.07.2016

Kinder lieben den Matschspielplatz

Als erste Maßnahme zur Steigerung der Attraktivität der Freizeit- und Erholungsanlage zwischen dem Frei- und Hallenbad, der Tennisanlage des TC Reken und dem Sportplatz Berge hat die Gemeinde Reken unmittelbar neben dem Wassertretbecken einen Matschspielbereich an der Straße Berge - zu einem großen Teil durch Mitarbeiter des Bauhofes - erstellen lassen. Seit der endgültigen Fertigstellung hat ... mehr
20.07.2016

3.500 Euro für die »Reisekasse«

Die Rekener Pastoralassistentin Barbara Kockmann und Kaplan Albert Lüken aus Borken haben alles im Griff. Sie sind die Leiter einer 45köpfigen Gruppe aus dem Dekanat Borken, die vom Pfarrheim St. Heinrich aus zu einer zweiwöchigen Busreise nach Polen startet. Kurz vor der Abfahrt verteilen sie die nötigen Utensilien: Einheitliche Hüte und T-Shirts, Anstecker, ... mehr
18.07.2016

1.000 Euro für's Piratenlager

Mörphy Town wurde 1953 in Maria Veen gegründet. Seither veranstaltet die mittlerweile zahlenmäßig größte katholische Pfarrjugendgruppe im Bistum Münster regelmäßig in jedem Jahr ein Piratenlager an wechselnden Orten, zumeist im Süden der Republik. Vom 18. Juli bis zum 1. August sind dieses Mal 80 Jugendliche, 30 Gruppenleiter und 12 Supporter mit mehreren Bussen nach Rheinland-Pfalz in die Gemeinde Waldhambach im Landkreis Südliche ... mehr
18.07.2016

Ausbaufähig: Aktionstag Sportabzeichen

Bewegung tut gut und macht Spaß - unter diesem Motto stand der Aktionstag des Deutschen Sportabzeichens, den der Gemeindesportverband (GSV) Reken am dritten Juli-Samstag im Spadaka-Sportpark in Groß Reken durchgeführt hat. Zur Teilnahme im Rahmen des Ferienkalenders aufgerufen waren nicht nur Kinder und Jugendliche, sondern alle interessierten Bürgerinnen und Bürger jeglichen Alters. Gerade Berufstätige, die den ... mehr
17.07.2016

Pflege des Groß Rekener Ehrenfriedhofs

Wichtige Aktivitäten der 150 Mitglieder des Vereins zur Ehre ehemaliger Soldaten Reken sind die Teilnahme an der Fronleichnamsprozession und am Schützenfest sowie die Mitgestaltung des Volkstrauertages. Die praktische Hauptaufgabe ist jedoch die Pflege der Kriegsgräber und des Ehrenmals auf dem Groß Rekener Ehrenfriedhof. Auf dem Areal werden regelmäßig die Gedenksteine gereinigt, das Unkraut ... mehr
17.07.2016

Lokaler Pastoralplan ist unterschrieben

Der heilige Heinrich ist der Patron der gesamten Pfarrgemeinde in Reken. An seinem Gedenktag, dem 13. Juli, haben Pastor Thomas Hatwig sowie die Vertreter der Leitungsgremien der Pfarrei, die Vorsitzende des Pfarreirates Irmgard Schürmann und der stellvertretende Vorsitzende des Kirchenvorstandes Bernhard Heltweg, den lokalen Pastoralplan unterschrieben. „Glauben stärken, Gemeinschaft leben, für die Menschen ... mehr
15.07.2016

Spiel, Spass und Spannung!

Los ging es 1987 am Jägerhof. Dann diente der Bauernhof Haake als Station, bevor die beliebte Freizeit der Evangelischen Kirchengemeinde auf dem Sportplatzgelände am Klein Rekener Gevelsberg ihren endgültigen Standort fand. Beim 30. Feriencamp sind es 60 Mädchen und Jungs im Alter von bis zu zwölf Jahren, die das weitläufige Camp mit fünfzehn weißen, rund um ein Lagerfeuer gruppierten ... mehr
15.07.2016

Traumfänger und vieles mehr

Der traditionelle Traumfänger ist ein indianisches Kultobjekt. Er besteht im Wesentlichen aus einem Netz in einem Weidenreifen, ganz nach persönlichem Geschmack dekoriert mit bunten Federn und verschiedenen Holzperlen. Dem Mythos nach soll der Traumfänger den Schlaf verbessern. Böse Träume bleiben im Netz hängen und werden später von der Morgensonne neutralisiert - nur die guten Träume können ... mehr
08.07.2016

Antrittsbesuch mit »gutem Geist«

Die beiden letzten Klassen (9 und 10) der 2018 zu ihrem 50. Geburtstag schließenden Overbergschule mit insgesamt 40 Schülerinnen und Schülern werden nach den Sommerferien in Bahnhof Reken weiter beschult. Mit dem Schuljahr 2016/17 entwickelt sich das Gebäude an der Wilhelmstraße, in dem bereits die verbliebenen Jahrgänge der auslaufenden EvT-Realschule sowie der Sekundarschule Hohe Mark untergebracht sind, ... mehr
07.07.2016

Inklusive Zirkuswoche

Eine ganze Woche Spiel, Spaß und Spannung im Zirkus erleben. Das Flash23-Team möchte mit Kindern und Jugendlichen (Alter 6 bis 15 Jahre) vom 10. bis zum 14. Oktober (täglich von 9 bis 17 Uhr im RekenForum an der Kirchstraße 14 in Groß Reken) einen Zirkusauftritt vorbereiten und einstudieren. Zum großen Abschluss am Freitag um 14 Uhr können die „Artisten“ ihre Eltern, Geschwister und ... mehr
06.07.2016

Rund um den Rekener Berg

Die Polizeilandesmeisterschaften NRW im Radsport werden turnusmäßig alle 24 Monate ausgetragen, in diesem Jahr in Form eines Zeitfahrens mit Einzel- und Mannschaftswertung erstmals in Reken. Veranstaltet wurde das Championat mit Hilfe der Gemeinde durch die Kreispolizeibehörde Borken, die Radsportfreunde Borken und den Dachverband der Polizei-Sportvereine NRW. An dem Event teilgenommen haben rund 200 hoch motivierte Sportlerinnen und ... mehr
06.07.2016

»Der beste Unterricht der Welt«

Schule ist langweilig? Nicht mit dem Kölner Kultsender 1Live. Für die 684 Schülerinnen und Schüler des Gymnasium der Mariannhiller Missionare gab es kurz vor dem Beginn der Sommerferien jedenfalls statt Mathe- oder Bio-Stunden den besten Unterricht der Welt: Eine exklusive Live-Bühnenshow mit DJ Felix Jaehn, den YouTubern von Bullshit TV, dem 1Live-Comedian Luke ... mehr
05.07.2016

EM Song aus Reken

Mittlerweile wurde bereits an vielen Stellen darüber berichtet und jeder hat ihn bestimmt schon gehört: Den Song „Lauf“ passend zur EM von der Band „Heldenbonus“!
Der Manager der Band, Michael Jakubassa, ließ es sich natürlich auch nicht nehmen dem Bürgermeister persönlich eine CD zu überbringen. Die Musiker stammen aus Reken, Dorsten, München und Los Angeles. Aufgenommen wurde ... mehr
04.07.2016

Alina Dehling und Benedikt Kessel legen erfolgreiche Prüfung ab

Ihre dreijährige Ausbildungszeit bei der Gemeinde Reken haben Alina Dehling und Benedikt Kessel in der vergangenen Woche mit der bestandenen Prüfung zur/zum Verwaltungsfachangestellten erfolgreich beendet. Bürgermeister Manuel Deitert und der stellvertretende Personalratsvorsitzende Thomas Leuderalbert gratulierten den beiden Nachwuchskräften und überreichten Präsente zur bestandenen Prüfung. Beide werden von nun an als Verwaltungsfachangestellte in der Gemeindeverwaltung ... mehr
Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 ... 18 | > | >>
Zurück zur vorhergehenden Seitezurück Zum SeitenanfangSeitenanfang Seite druckenSeite drucken