Beteiligung an laufenden Bauleitplanverfahren:

A) Entwurf des Bebauungsplans Nr. 147 »Velener Straße II« der Gemeinde Reken, Ortsteil Groß Reken; Öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGBA) Entwurf des Bebauungsplans Nr. 147 »Velener Straße II« der Gemeinde Reken, Ortsteil Groß Reken; Öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB

Der Bebauungsplan soll die Lücke zwischen dem in Kraft getretenen Bebauungsplan Nr. 132 „Velener Straße I“ im Westen und der Bebauung an der Velener Straße im Osten schließen. Wie in den benachbarten Bebauungsplänen Nr. 129 „Heidener Straße“ und 146 „An der Koppel“ ist hier ein Allgemeines Wohngebiet vorgesehen. Eine Teilfläche bleibt zunächst als Fläche für die Landwirtschaft erhalten.

Die öffentliche Auslegung des Planentwurfs nebst Anlagen findet in der Zeit vom 10.05. bis 11.06.2021 statt.

  1. Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung
  2. Planentwurf mit Begründung und Umweltbericht (Stand: 22.03.2021)
  3. Umweltbericht zur 69. Änderung des Flächennutzungsplans (19.05.2016)
  4. Artenschutzprüfung Stufe I (02/2015)
  5. Artenschutzprüfung Stufe II (11/2015)
  6. Artenschutzprüfung Stufen I und II (03/2019)
  7. Kontrollkartierung Rebhuhn (07/2019)
  8. Schallimmissionsgutachten (23.09.2015)
  9. Baugrundgutachten (18.11.2015)
  10. Boden- und Versickerungsuntersuchungen (31.03.2020)
  11. umweltrelevante Stellungnahmen aus der Beteiligung gemäß §§ 3 Abs. 1 und 4 Abs. 1 sowie § 2 Abs. 2 BauGB

Die Wasserschutzgebietsverordnung für die Wassergewinnungsanlage „Reken Melchenberg“, in dessen Schutzzone IIIA das Plangebiet liegt, finden Sie hier:
https://www.bezreg-muenster.de/de/umwelt_und_natur/grundwasser/wasserschutzgebiete_und_festsetzungsverfahren/borken/index.html

Den Landschaftsplan „Rekener Berge“ (Stand 2008) finden Sie hier: https://kreis-borken.de/index.php?id=16108&L=336

B) Entwurf der 77. Änderung des Flächennutzungsplans der Gemeinde Reken im Bereich »Wilkenheide«, Ortsteile Maria Veen und Hülsten; Unterrichtung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB

In Anlehnung an die bestehende Ausweisung von Wohnbauflächen im Bereich „Wilkenheide/Grenzmark“ soll eine weitere Wohnbaufläche im Flächennutzungsplan dargestellt werden. Das schafft zusammen mit dem Bebauungsplan Nr. 502 „Wilkenheide“ die planungsrechtlichen Voraussetzungen, die bisher nur einseitig angebaute Straße Wilkenheide auch auf der Südwestseite bebauen zu können und somit ist dann für eine bessere Auslastung der vorhandenen Infrastruktur gesorgt.

Die Unterrichtung der Öffentlichkeit über die vorgesehene 77. Änderung des Flächennutzungsplans findet in der Zeit vom 10.05. bis 11.06.2021 statt. Vor dem Feststellungsbeschluss soll eine Bürgerversammlung stattfinden

  1. Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses und der Unterrichtung der Öffentlichkeit
  2. Planentwurf mit Begründung und Umweltbericht (Stand: 11.02.2021)

Den Landschaftsplan „Rekener Berge“ (Stand 2008) finden Sie hier: https://kreis-borken.de/index.php?id=16108&L=336

C) Entwurf des Bebauungsplans Nr. 502 »Wilkenheide« der Gemeinde Reken, Ortsteile Maria Veen und Hülsten; Öffentliche Auslegung des geänderten Planentwurfs gemäß § 3 Abs. 2 BauGB

Nachdem zunächst für diesen Bebauungsplan ein vereinfachtes Verfahren (§ 13b BauGB) vorgesehen war, hat der Planungs-, Umwelt- und Bauausschuss am 13.04.2021 beschlossen, dieses auf ein sogenanntes Vollverfahren umzustellen. Zusammen mit der 77. Änderung des Flächennutzungsplans (siehe oben), sollen so die Voraussetzungen für eine Erweiterung der Wohnbebauung im mittels Darstellung im Flächennutzungsplan und durch Satzungen gesicherten Wohnsiedlungsbereich „Grenzmark / Wilkenheide“ geschaffen werden. Im Entwurf sind nunmehr der Erhalt der Gehölzgruppe unter Festsetzung einer schmaleren Verkehrsfläche als verkehrsberuhigter Bereich und eine geänderte Festsetzung von Art und Maß der baulichen Nutzung vorgesehen. Nunmehr sind auf den Grundstücken nur Einzel- und Doppelhäuser zulässig, deren Anzahl auf 2 Wohnungen begrenzt werden soll.

Die öffentliche Auslegung des Planentwurfs nebst Anlagen findet ebenfalls in der Zeit vom 10.05. bis 11.06.2021 statt. Vor dem Satzungsbeschluss des Bebauungsplans soll eine Bürgerversammlung stattfinden.

  1. Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung
  2. Planentwurf nebst Begründung und Umweltbericht
  3. Artenschutzfachbeitrag Stufe I (29.10.2020)
  4. Artenschutzprüfung Stufe II (03/2021)
  5. Schalltechnische Untersuchung (10.02.2021)
  6. Geruchsimmissionsprognose (06.05.2020)
  7. Boden- und Versickerungsuntersuchungen
  8. umweltrelevante Stellungnahmen etc. aus der Öffentlichkeit
  9. umweltrelevante Stellungnahmen aus der Unterrichtung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange sowie der Nachbarkommunen

Den Landschaftsplan „Rekener Berge“ (Stand 2008) finden Sie hier: https://kreis-borken.de/index.php?id=16108&L=336

Geltende Bauleitpläne

Dokument anzeigen: Stellplatzsatzung
20.02.2020
PDF, 197 kB