Baumpflegearbeiten können den Verkehr stören

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Münsterland führt Baumpflegearbeiten an verschiedenen Landes- und Kreisstraßen sowie Wirtschaftswegen im Gemeindegebiet Reken sowie in Dülmen und Coesfeld durch. Bis Mitte Februar ziehen sich diese Arbeiten zur Verkehrssicherheit hin. Die Bäume haben verschiedene Schadenssymptome (Fäulnis, Trockenheitsprobleme, Schiefstände, Astbrüche, Krankheitsbefall usw.) und stellen auf Dauer eine Verkehrsgefährdung dar. Während dieser Arbeiten kann es zu Einengungen und temporären kurzen Sperrungen kommen.

Außerdem wird mit Baumfällarbeiten  zur Baufeldfreimachung an der zukünftigen Trasse der B67/B474 begonnen. Während dieser Arbeiten kann es ebenfalls zu Einengungen und temporären kurzen Sperrungen im Zuge der Landesstraße 600 und der Kreisstraße 48 sowie an einigen Wirtschaftswegen kommen. Diese Gehölzarbeiten für die Neubautrasse finden ab Mitte Dezember bis Mitte Februar 2021 statt. (pi/hh)