Ewering-Spende an die Reken-Stiftung

„Wir verzichten seit längerem auf die Verteilung von Weihnachtspräsenten an unsere Kunden, spenden dafür an eine caritative Organisation in der Region. Wie schon im  vergangenen Jahr unterstützen wir auch dieses Mal wider die Reken-Stiftung. Damit möchten wir unterstreichen, dass die Einrichtung von Rekenern für Rekener das lokale Gemeinwohl auf vorbildliche Weise fördert“, betont Dirk Ewering bei der Überreichung eines Schecks in Höhe von 1.500 Euro an den stellvertretenden Reken-Stiftungs-Vorsitzenden Marc Trzcinski und an Frank Stratmann vom Kuratorium. Ideal sei auch, so der Inhaber und Geschäftsführer der Ewering GmbH hinzu, dass ortsansässige Spender ganz konkret verfolgen könnten, welche Projekte mit den gestifteten Geldern gefördert würden.

Das Ehepaar Nicole und Dirk Ewering sowie die Marketingleiterin Janina Prover (Mitte v.l.n.r.) überreichen einen Spendenscheck der Ewering GmbH in Höhe von 1.500 Euro an Marc Trzcinski (l.) und an Frank Stratmann (r.) von der Reken-Stiftung.

Die Firma Ewering wurde 1929 gegründet und ist ein mittelständisches, bereits in dritter Generation familiengeführtes Unternehmen mit großer Erfahrung im handwerklichen Bereich. Beschäftigt werden 50 Mitarbeiter inklusive acht Auszubildender in Reken und 20 Personen in der Ewering Berlin GmbH, zuständig für Wohnungs- und Komplettsanierungen in und um Berlin. Die Ewering GmbH Reken führt bundesweit Maler-, Renovierungs- und Bodenbelagsarbeiten aus, unterhält auf einer Fläche von über 1.000 Quadratmetern an der Schulstraße den Fachmarkt „Ewering Raumdesign“ für die hauseigene Raumausstattung und betreibt vier Onlineshops rund um das Thema Tapeten, Farben, Stuckleisten und Raumgestaltung. Aus dieser Palette wird das Angebot „kindertapeten.de“ mit einer großen Auswahl an schadstofffreien, mit Wasserfarben bedruckten Papiertapeten für Kinderzimmer zurzeit überarbeitet und am 6. Januar in neuem Outfit online gestellt. (hh)