Beteiligung an laufenden Bauleitplanverfahren:

Kein Ergebnis gefunden.


63. Änderung des Flächennutzungsplans der Gemeinde Reken - Unterrichtung der Öffentlichkeit

63. Änderung des Flächennutzungsplans der Gemeinde Reken in den Bereichen „Zentrum Bahnhof Reken“, „Groß Reken West“ sowie „Frankenstraße“ und „Kreulkerhok“, Ortsteil Bahnhof Reken; Unterrichtung der Öffentlichkeit.

Der Planungs-, Umwelt- und Bauausschuss der Gemeinde Reken hat in seiner Sitzung am 3. November 2022 den Aufstellungsbeschluss für die o.g. Änderung des Flächennutzungsplans (FNP)gefasst und beschlossen, den Planentwurf (Stand: 14.10.2022) zum Zwecke der Unterrichtung der Öffentlichkeit für die Dauer eines Monats auszulegen bzw. hier zur Einsichtnahme/zum Download bereit zu stellen. Während dieser Zeit (16.11.-16.12.2022) können Stellungnahmen abgegeben werden und es besteht Gelegenheit zur Erörterung des Planentwurfs.

Ziel des Bauleitplanverfahrens ist es, die Darstellung der Hauptverkehrsstraßen in den Ortslagen von Bahnhof Reken und Groß Reken zu verändern und im Bereich Frankenhof einen ersten Schritt zu einer Neuzuordnung von erforderlichen Ersatzaufforstungsflächen vorzunehmen.

1. Bekanntmachung


2. Planentwurf der 63. Änderung des FNP



Geltende Bauleitpläne


Integriertes Kommunales Entwicklungskonzept
IKEK 2022

Die Gemeinde Reken hat im Jahr 2021 die Aufstellung eines integrierten kommunalen Entwicklungskonzeptes (IKEK) in Auftrag gegeben und trat im Mai 2021 in die Konzeptphase ein. Am 28.09.2022 beschloss der Rat das Konzept.

Das Dorfentwicklungsprogramm soll die Kommunen im ländlichen Raum, mit Hilfe einer nachhaltigen und integrierten Gesamtstrategie unterstützen, die sich sowohl auf den Kernort als auch auf die  Ortsteile bezieht, die Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse dauerhaft sichert, Ressourcen schützt und die Biodiversitäterhält. Das IKEK richtet sich an alle Ortsteile und wird zur langfristigen Sicherung der Grundversorgung und der Basisinfrastruktur beitragen.



Dokument anzeigen: Stellplatzsatzung
29.09.2021
PDF, 172 kB