Ab 26.7.: Parkplatzsanierung in der Neuen Mitte Wochenmarkt zieht vom 30.7. bis Ende August auf den Rathausplatz um

Seit 2016 wird die von diversen Geschäften gesäumte Fläche in der Neuen Mitte von motorisierten Kundinnen und Kunden nach einer vorhergehenden kleineren Variante komplett zum eingangsnahen Kurzzeitparken genutzt, an jedem Freitagnachmittag außerdem für die Ausrichtung des Rekener Wochenmarktes. Durch die ständige Beanspruchung und das vielfache Befahren haben sich im Laufe der Jahre zahlreiche Steine des Areals gelockert und vom Untergrund abgelöst, so dass jetzt unbedingt eine Pflastersanierung inklusive einer zuvor einzubringenden Spezialbettung durchzuführen ist.

Wegen einer Pflastersanierung des Parkplatzes in der Neuen Mitte findet der Rekener Wochenmarkt ab dem 30. Juli und voraussichtlich bis Ende August auf dem Rathausplatz statt.


„Die Arbeiten werden ab Montag, 26. Juli ausgeführt, wobei einzelne Stellplätze bis zur für Ende August geplanten Fertigstellung durchgehend befahrbar bleiben sollen“, erläutert der Bauhof-Leiter Jörg Mecking. Nicht möglich wird es während der Bauphase allerdings sein, den Wochenmarkt an seinem angestammten Platz in der Neuen Mitte durchzuführen. Ab dem 30. Juli und in der Folge an allen August-Freitagen werden die Marktbeschicker mit ihren Ständen und Verkaufsfahrzeugen daher auf den Rathausplatz an der Kirchstraße umziehen und ihre Waren dort wie gewohnt jeweils von 14 bis 18 Uhr anbieten. (hh)