Schützenmesse mit Kranzniederlegung

Schützenmesse mit Kranzniederlegung

„Wir lassen uns nicht unterkriegen!“ Trotz der aktuellen Situation mit dem durch Corona verursachten Ausfall des traditionellen Festes hat der Vorstand der St. Hubertus Schützenbruderschaft seine Mitglieder sowie darüber hinaus auch die Bürgerinnen und Bürger in Reken Bahnhof gebeten, ihre Häuser und Autos und auch die Straßen in „grün-weiß“ zu schmücken - ganz so, als würde gerade Schützenfest gefeiert! Auch angesichts aller Widrigkeiten traf man sich am ersten Samstag im Juli, dem Tag des eigentlich vorgesehenen Königsschießens, nämlich im Gemeindedreieck am Ehrenmal.

Der stellvertretende Brudermeister Achim Suttrup, Bürgermeister Manuel Deitert, Pastor und Präses Thomas Hatwig sowie Brudermeister Carsten Strohkamp (v.l.n.r.) nach der Kranzniederlegung vom dem Ehrenmal.


In überschaubarem Kreis und unter strikter Beachtung der Corona-Schutzverordnung feierten die Schützen und Ehrengast Bürgermeister Manuel Deitert einen von Pastor und Präses Thomas Hatwig gehaltenen und von der Blaskapelle Reken musikalisch begleiteten Gottesdienst mit Kranzniederlegung unter dem Vereinsmotto „Glaube - Sitte - Heimat“. „Wir haben es uns nicht nehmen lassen, auch unter diesen außergewöhnlichen Umständen wieder unsere Hubi‘s Postille zu fertigen. Diese wurde an alle Bahnhof Rekener verteilt und liegt in mehreren Geschäften aus“, bemerkt Brudermeister Carsten Strohkamp zum Ausklang der Zeremonie und fügt hinzu: „Ich freue mich schon darauf, im nächsten Jahr mit Euch wieder unser traditionelles Schützenfest feiern zu können!“ (Info der St. Hubertus-Schützenbruderschaft Bahnhof Reken / hh)

Brudermeister Carsten Strohkamp (r.) und dessen Stellvertreter Achim Suttrup (l.) von der Bahnhof Rekener St. Hubertus-Schützenbruderschaft legen einen Kranz nieder.

Pastor und Präses Thomas Hatwig (Bildmitte) hält einen von der Blaskapelle Reken musikalisch begleiteten Gottesdienst am Ehrenmal im Gemeindedreieck.

Coronabedingt darf nur eine begrenzte Gästeanzahl an der St. Hubertus-Schützenmesse in Reken Bahnhof teilnehmen.