Mietfiets auf dem Wochenmarkt testen

Das Bikesharingsystem MIETFIETS der Stadtwerke wird rund um die Uhr an aktuell fünf Standorten in Reken angeboten. Weitere Stationen befinden sich in Heiden, Marbeck, Borken und Coesfeld. 

Die Mietfiets eignen sich perfekt für Freizeitaktivitäten und Tagestouristen. Doch insbesondere Berufspendler sind mit diesem System angesprochen sowie alle Rekener und Bürger und Bürgerinnen, die zu den Randzeiten des ÖPNV in einen anderen Ortsteil fahren müssen und ihr Auto für den kurzen Weg nicht nutzen wollen oder kein Auto oder einen Führerschein besitzen. Vielleicht muss im anderen Ort der Bus, die Bahn oder eine andere Mitfahrgelegenheit erreicht werden, so dass ein Mietfiets die Lösung für diese eine Strecke ist.

Dank der Mietfiets sind nicht nur die fünf Rekener Ortsteile untereinander rund um die Uhr, 7 Tage die Woche komfortabel und unabhängig vom Bus-  und Bahnverkehr miteinander verknüpft. Auch der Bahnhof in Marbeck oder der Ortskern von Heiden können angefahren werden. Ebenso die Bahnhöfe in Borken und Coesfeld. Das gemietete Pedelec kann in einer beliebigen Station wieder abgestellt werden. Es muss nicht in die ursprüngliche Station zurück gebracht werden. So sind auch Wege aus Heiden, Marbeck, Borken oder Coesfeld hin nach Reken jederzeit möglich.

Eine Idee zur Nutzung der Mietfiets ist der Besuch des Wochenmarktes Freitags in Groß Reken. Die Hinfahrt zum Wochenmarkt aus einem der anderen Rekener Ortsteile erfolgt mit dem Mietfiets und nach getätigtem Einkauf und einem Kaffee bringt der Bürgerbus einen für 1,00 Euro um 15:08 Uhr oder 17:38 Uhr zurück nach Bahnhof Reken und Klein Reken. Zurück nach Maria Veen und Hülsten geht es mit dem Bürgerbus um 16:38 Uhr.

Die Einzelfahrt mit einem Mietfiets kostet je angefangene 30 Minuten 1,50 Euro. Wer das Mietfiets häufiger nutzen möchte, für den ist der Monatstarif von 9,00 Euro interessant. Die ersten 30 Minuten je Ausleihvorgang sind hier kostenlos.

Bedingung für die Nutzung des Bikesharingsystems ist eine Kreditkarte. Mit dieser authentifiziert sich der Nutzer einmalig bei der Erstnutzung der App.

Am Freitag, 10. Juni 2022 stellt die Gemeinde Reken gemeinsam mit den Stadtwerken das System von 14 - 18 Uhr auf dem Wochenmarkt in Groß Reken vor. Es können auch kostenlose Probefahrten stattfinden und der Ausleihvorgang wird erklärt. Die Volksbank in der Hohen Mark informiert parallel über ihr Kreditkartenangebot.

Die Beteiligten freuen sich auf zahlreiche Interessenten, die sich das System einmal ansehen möchten. Wer seine Kreditkarte direkt mitbringt, erhält Hilfe bei der kostenlosen Registrierung. Die Registrierung ist kostenlos. Gebühren fallen erst bei einem Ausleihvorgang an. Die App kann im Vorfeld bereits heruntergeladen werden.

Mehr Informationen finden Sie auf der Webseite: www.mietfiets.de