Verlängerung "Aktion saubere Landschaft"

Der Wintereinbruch im Februar hat die "Aktion saubere Landschaft" unterbrochen, so dass die Gemeinde Reken sich entschieden hat, die Aktion bis zum 15.03.2021 zu verlängern.

Regulär ist die nächste große Aktion für das Jahr 2022 geplant. Da viele Familien coronabedingt derzeit draußen unterwegs sind, bietet die Gemeinde Reken in diesem Jahr eine spontane Aktion im kleineren Kreis an: „Verbinden wir doch das angenehme mit dem nützlichen und säubern beim Spazieren gehen gleichzeitig unsere Umwelt von unnötig weggeworfenem Müll.“, so Daniel Edeler, Ordnungsamtsleiter der Gemeinde Reken.

Jeder Bürger hat die Möglichkeit während der Öffnungszeiten des Bürgerbüros Müllsäcke und Warnwesten für Erwachsene und Kinder bei der Gemeinde im Foyer abzuholen sowie im begrenzten Maße Greifzangen (leihweise). Die gefüllten Müllsäcke können immer montags in der Zeit von 16:30 – 18:00 Uhr beim Bauhof abgeben werden. Ein kleines Dankeschön liegt dort auch bereit.

Die Schüler und Schülerinnen der OGS der Michaelschule haben in dieser Woche bereits mit viel Eifer an der Aktion teilgenommen. "Bei dem schönen Wetter hat es allen richtig Freude bereitet, draußen aktiv zu sein und zugleich noch eine Aufgabe zu erfüllen" sagt Petra Krahl-Döring, Leiterin der OGS.

Ausgestattet mit neuen Warnwesten haben die Schüler und Schülerinnen an der "Aktion saubere Landschaft" teilgenommen.