Proaloawend abgesagt

Die Zuspitzung der Corona-Krise zwingt den Heimatverein Reken, auch den für Montag, 9. November geplanten Proaloawend abzusagen. Die Heimatfreunde hatten geplant, die Veranstaltung mit Ortsheimatpfleger Georg Holthausen zum Thema "Weihnachten in Kriegszeiten" vom Haus Uphave ins Reken Forum zu verlegen. Der Proaloawend soll zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. (pi/hh)

Der für Montag, 9. November vorgesehene Proaloawend zum Thema „Weihnachten in Kriegszeiten“ fällt coronabedingt aus, soll aber auf jeden Fall später nachgeholt werden.