Olivia und Linus im Adelsstand

Beim Kinderkarneval im rappelvollen RekenForum wimmelt es von Promis aus Funk und Fernsehen. Schon beim Betreten des Saales trifft man auf Winnetou, die Eisprinzessin, James Bond und Batman, derweil Pippi Langstrumpf an der Limo-Bar eifrig mit Bibi Blocksberg, einem Astronauten und einem gefährlich aussehenden Piraten diskutiert. Spiderman flirtet am Popcornstand mit einer ganzen Reihe von wunderschönen Prinzessinnen und Feen, und die Tanzgarden des RKV schunkeln mit vielen weiteren Nachwuchsnarren in prächtigen Kostümen bei flotter Stimmungsmusik durch den Saal. Mit Smartphones ausgerüstet bemühen sich mittendrin viele Eltern und Großeltern um die besten Plätze, um ihre Sprösslinge digital zu verewigen oder zu filmen, während andere das Treiben bei Kaffee und Kuchen mit etwas Abstand verfolgen.

Prinz Olli I. und Prinzessin Britta I. stellen Olivia Lemke und Linus Grote Westrick vor, das neue Kinderprinzenpaar des R.K.V.

Als sich Prinz Olli I. und Prinzessin Britta I. zusammen mit der Mini- und der Juniorgarde zu den Klängen der Vereinskapelle einen Weg durch die große Menge bahnen, ist die heiße Phase des Rekener Karnevals eröffnet. Alle Mädchen und Jungs drängen sofort zur Bühne, um nichts zu verpassen und die zackigen Gardetänze der jungen Damen aus der Nähe verfolgen zu können. Nach dieser Showeinlage und dem Auftritt eines Zauberclowns nimmt das volksnahe Rekener Prinzenpaar die Outfits aller Kinder ganz genau unter die Lupe, lobt die Mädchen und Jungen für ihre phantasievollen Verkleidungen. Immerhin braucht es eine gute Stunde, bis die schönsten und außergewöhnlichsten Kostüme ausgesucht sind.

Mit einem Showtanz eröffnen die jungen Tänzerinnen den Kinderkarneval im voll besetzten RekenForum.

Die Wahl fällt letztlich auf die Polizistin Olivia Lemke (9) und auf den Zauberer Linus Grote Westrick (8), die Vereinspräsident Stefan Günther auf der Bühne präsentiert und vorstellt. Die beiden Michaelschüler sind also das Rekener Kinderprinzenpaar 2020 und dürfen beim großen Umzug zum 25. Geburtstag des R.K.V. am Karnevalssamstag um 14.11 Uhr auf dem Prinzenwagen mitfahren. Unterstützt worden ist der Kinderkarneval durch die Gemeinde Reken, die dem Verein nicht nur das Forum kostenlos überlassen, sondern wie in jedem Jahr auch die vorbildliche Jugendarbeit der Karnevalisten mit einem namhaften Betrag unterstützt hat. (hh)