Rahel Foerster ist Rektorin der Michaelschule

Mit dem Start ins Schuljahr 2020/21 haben die übergeordneten Schulgremien die Position der Rektorin an der Michaelschule neu besetzt, nachdem die frühere „Chefin“ Karin Kaiser im Juli 2017 in den Ruhestand ging und die Grundschule seither kommissarisch durch die Konrektorin Elena Nienhaus-Flecke geleitet worden ist. Von der Gronauer Victoria-Grundschule, an der sie seit 2007als Lehrerin, später als Konrektorin und die letzten fünf Jahre als Leiterin tätig war, ist die gebürtige Hertenerin Rahel Foerster als Rektorin an die Groß Rekener Grundschule gewechselt. Im coronabedingt kleinen Kreis wurde die in Haltern wohnhafte 41-jährige von Elena Nienhaus-Flecke und Irmgard Geukes von der Schulaufsicht des Kreises Borken vorgestellt, anschließend durch Bürgermeister Manuel Deitert mit launigen Worten für die Gemeinde als Schulträger sowie durch Eva Vilshöfer für die Elternschaft herzlich begrüßt.

Für die Gemeinde Reken als Schulträger begrüßt Bürgermeister Manuel Deitert die neue Michaelschul-Rektorin Rahel Foerster.

„Ich bin gespannt, positiv gestimmt und rund glücklich, an der Michaelschule angekommen zu sein, vor einer neuen Herausforderung zu stehen und die Verantwortung für eine individuelle schulische Förderung der Kinder übernehmen zu dürfen“, stellt Rahel Foerster bei ihrer Antrittsrede fest und ergänzt: „Allein geht das natürlich nicht. Ich bin froh, diese Aufgabe zusammen mit einem motivierten Kollegium und einer engagierten Elternschaft in Angriff nehmen zu können. Wir machen uns gemeinsam auf den Weg und wir werden das hoch gesteckte Ziel erreichen, da bin ich mir sicher. Zumal wir uns der Unterstützung durch die Verwaltung und die politischen Gremien der Gemeinde sicher sein können, deren Herz ja bekanntlich für den Nachwuchs brennt.“ Die neue Rektorin bedankte sich anschließend noch bei Elena Nienhaus-Flecke für die kompetente kommissarische Leitung der Schule und für die nette Aufnahme, bevor sie mit folgendem Hermann Hesse-Zitat zu einem kleinen Umtrunk bat: „Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen!“ (hh)

Elena Nienhaus-Flecke (r.) heißt die neue Leiterin Rahel Foerster (l.) im Auftrag des Kollegiums herzlich willkommen.

Gruppenfoto nach der Begrüßungszeremonie mit Eva Vilshöfer von der Elternschaft, der bisherigen kommissarischen Leiterin Elena Nienhaus-Flecke, der neuen Rektorin Rahel Foerster, Irmgard Geukes von der Schulaufsicht des Kreises Borken und Bürgermeister Manuel Deitert (v.l.n.r.).

Bürgermeister Manuel Deitert bedankt sich mit einem Blumenstraß bei Elena Nienhaus-Flecke für deren mehrjähriges Engagement um die Leitung der Michaelschule.