Zahlreiche AGs bereichern die Sekundarschule

Fest etabliert als Ankerpunkte in der Lernlandschaft der Sekundarschule Hohe Mark sind diverse Arbeitsgemeinschaften, die neben dem Regelunterricht von großer Bedeutung für die Ganztagsbeschulung der insgesamt 365 Schülerinnen und Schüler aus allen Jahrgängen und in allen 14 Klassen sind. „Nach der Pandemiezeit haben diese sehr gut frequentierten Angebote zum Glück wieder ihre volle Fahrt aufgenommen, mit finanzieller Begleitung durch die Gemeinde als Schulträger und unter anderem auch von externen Fachleute aus Vereinen, Rekener Institutuionen und Privatpersonen durchgeführt“, konstatiert der im Sport- und im AG-Bereich der SKHM aktive Lehrer Matthias Efsing.

Zu den beliebtesten aller Arbeitsgemeinschaften der Sekundarschule Hohe Mark gehört die Tauch AG.


So gibt es beispielsweise eine von Johannes Illerhues angebotene Tauch AG, in der die teilnehmenden Jugendlichen zum Junior Open Water Diver geformt werden. Selbiger Ausbilder ist darüber hinaus auch noch für die beliebte Bogensport AG verantwortlich, während der ambitionierte Wulfener Basketballverein wöchentlich Spieler für die Basketball AG aus seiner aktuellen Profimannschaft zur Verfügung stellt. Die zahlenmäßig starken Fußball AGs werden nach wie vor von Trainern der „Erlebniswelt Fußball“ auf den Soccerplätzen der Erlebniswelt in Groß Reken auf den Platz gebracht, und die Koch AG zaubert leckere Gerichte im Hauswirtschaftsbereich des Schulkomplexes.

Gut zielen und den Pfeil genau in die Mitte setzen - das möchten die Mädchen und Jungs der Bogensport AG.


Weitere etablierte AGs bereichern das Leben im Ganztag. Nicht mehr wegzudenken sind die Kunst AG von Veronika Wenker, in der zum Beispiel Gips, Holz, Beton oder Acrylfarbe zur Verschönerung des Gebäudes und der Außenbereiche zum Einsatz kommen. Auch die von Hubert Wübbeling vom VCR angebotene Badminton AG ist in diesem Jahr wieder an den Start gegangen, und für zusätzliche künstlerische Aspekte sorgt die Kreativitäts AG von Jenny Höppner neben der Origami AG von Barbara Walier. „Wir freuen uns sehr darüber, das Lernen an unserer Sekundarschule mit einer bunten Vielfalt an Bewegungen, Kreativität, Innovationen und neuem Wissen lebendig gestalten zu können und danken allen, die uns auf dem AG-Sektor unterstützen“, bemerkt der Schulleiter Jochen Grosfeld. (hh)

Leckere Gerichte werden von der Koch AG im Hauswirtschaftsbereich der SKHM zubereitet.

Groß ist das Spektrum der Arbeitsgemeinschaften an der Sekundarschule in Bahnhof Reken.

28.11.2023