06.07.2018

WM-Atmosphäre in Reken

Zum Ende des Schuljahres trafen sich die Fußballmannschaften aus Frankreich, Belgien, Kroatien, Brasilien, England und Schweden zu einem gemeinsamen Fußballturnier in Reken. Hinter den Ländernamen verbargen sich die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 der Sekundarschule Hohe Mark aus Bahnhof Reken und des Gymnasiums der Mariannhiller Missionare aus Maria Veen.

 

Bei sommerlichen Temperaturen lieferten sich die Mädchen und Jungs beider Schulen spannende und faire Spiele mit tollem Zusammenspiel und sehenswerten Toren. Nachdem jede Nation gegen jede andere Nation gespielt hatte, stand der Sieger fest. Der Rekener WM-Titel ging in diesem Jahr an die Mannschaft aus Schweden (Klasse 5c des Gymnasiums), die alle fünf Spiele gewann und somit den Wanderpokal nach Maria Veen mitnehmen durfte. Ein Dankeschön ging an den SC Reken, der die Anlage zur Verfügung stellte sowie an die älteren Schülerinnen und Schüler beider Schulen, die sich als Betreuer und Schiedsrichter engagierten. (pi/hh)

Die Klasse 5c des Gymnasiums Maria Veen erobert den heiß begehrten Rekener „WM-Pokal“.