23.05.2019

Start in die Rekener Sportabzeichen-Saison

Der GemeindeSportVerband eröffnet am Mittwoch, 29. Mai um 18 Uhr im Spadaka-Sportpark die diesjährige Sportabzeichen-Saison. Ab dann besteht jeden Mittwoch ab 18 Uhr für Interessierte die Möglichkeit, die Anforderungen in den Bereichen Schnelligkeit, Koordination, Kraft und Ausdauer zu erfüllen oder zunächst dafür zu trainieren. In den einzelnen Kategorien gibt es mehrere Alternativen, so dass für jeden eine geeignete Disziplin dabei ist. Die Bedingungen sind im Internet unter www.deutsches-sportabzeichen.de/service abzurufen. Grundvoraussetzung ist der Nachweis der Schwimmfertigkeit.

„Auf die Plätze, fertig, los!“ Start frei zur Rekener Sportabzeichen-Saison 2019 heißt es am Mittwoch, 29. Mai um 18 Uhr im Spadaka-Sportpark.

Eine Mitgliedschaft in einem Sportverein ist nicht erforderlich. Auch entstehen für die Teilnahme keine Kosten. In 2018 hat es der GSV mit Hilfe vieler Ehrenamtlicher geschafft, die Anzahl der Auszeichnungen im Vergleich zum Vorjahr deutlich zu erhöhen. „An diesem Erfolg möchten wir in 2019 gerne anknüpfen, vielleicht sogar die Rekordmarke von 698 Sportabzeichen aus dem Jahr 2009 knacken“, hofft der GSV-Vorsitzende Josef Schürmann. Die größeren Unternehmen in Reken wurden angesprochen, ihre Mitarbeiter*innen zur Teilnahme zu motivieren. Besonders die Aktiven der Sportvereine sind zur Teilnahme aufgerufen.

Schon jetzt weist der GSV auf den Sportabzeichen-Aktionstag am 12. Juni hin. Nachdem vormittags die Schüler*innen der Ellering- und Sekundarschule ihre sportliche Fitness unter Beweis stellen, sind von 16.00 Uhr bis 19.30 Uhr alle Interessierten eingeladen. Der GSV hofft neben den Wiederholern auf die Teilnahme vieler Neueinsteiger, die Spaß am Mitmachen und der körperlichen Ertüchtigung haben. (pi/hh)