21.07.2020

Rekener Bildungszentrum: 101 Kurse im 2. Halbjahr

Das neue Programmheft des Rekener Bildungszentrums inklusive der Offerten der Kooperationspartner (Ehrenamtsbüro BuVO, Leben im Alter, DRK Reken und Katholisches Bildungswerk) mit insgesamt 101 Kursangeboten für das 2. Halbjahr 2020 wird am Samstag, 25. Juli über den Stadtanzeiger sowie im Außenbereich über die Borkener Zeitung an alle Haushalte in der Gemeinde verteilt.

Alina Dehling von der Erwachsenenbildung der Gemeinde präsentiert das Programmheft des Rekener Bildungszentrums für das 2. Halbjahr 2020.

Erhältlich ist es außerdem im Bürgerbüro und bei den Banken, zudem auch noch online abrufbar auf der Gemeindeseite www.reken.de. Wer sich für einen oder für mehrere Kurse entschieden hat, der kann sich ab Montag, 27. Juli (ab 8 Uhr) per vorgedruckter Karte (mehrfach zum Ausschneiden im Programmheft enthalten), persönlich im Bürgerbüro des Rathauses (Kirchstraße 14 in Groß Reken) oder online über die Internet-Gemeindeseite anmelden - nicht aber per Mail, Fax oder Telefon.

Für Rückfragen und weitere detaillierte Informationen steht Alina Dehling von der Erwachsenenbildung der Gemeinde telefonisch (02864 / 944108) oder per Email (a.dehling@reken.de) zur Verfügung. Auskünfte erteilt auch Sandra Benson vom DRK-Bildungswerk des Kreises Borken (Telefon 02861 / 8029-228 oder Fax 02861 / 8029-115).

Durch ein breit gefächertes Spektrum an Freizeit-, Kultur- und Wissensangeboten trägt das Rekener Bildungszentrum seit Anfang 2013 zusammen mit seinen Kooperationspartnern und in enger Verzahnung mit anderen Rekener Bildungseinrichtungen, Vereinen und Institutionen nachhaltig zur Weiterbildung bei. Die Vorteile sind unübersehbar und liegen in bedarfsgerechten Angeboten in allen Ortsteilen, in kurzen Wegen sowie in ansprechenden und funktionsgerechten Seminaren und Kursen. (hh)

W I C H T I G:

  • Die Anmeldung von Kindern zum Schwimmkurs mit der Nr. H83020 ist erst ab dem 24. August möglich!
  • Die Anmeldung von Kindern zu allen anderen Schwimmkursen erfolgt ab dem 6. Oktober!
  • Zu allen Kursen ist eine Mund-Nase-Schutzmaske mitzubringen und beim Betreten der Gebäude zu tragen!