31.03.2021

Ostertüten für's Jugendrotkreuz

Das Jugendrotkreuz des DRK-Ortsvereins Reken hat am letzten März-Sonntag alle seine jungen Mitglieder mit einer Ostertüte überrascht. Die liebevoll von den Gruppenleitern gepackten Tüten mit jeder Menge Leckereien wurden gerne und begeistert angenommen. Mit dieser Aktion wollten die Gruppenleiter den Kids zeigen, dass Sie nicht vergessen worden sind. Auch nicht in Zeiten der Corona-Pandemie, während der keine ansonsten an jedem Mittwoch und Donnerstag stattfindenden Gruppenstunden möglich sind. „Trotzdem lassen wir es uns nicht nehmen, den Kids eine Freude zu machen“, kommentiert der Rekener Rotkreuzleiter Stefan Niewerth die nette Aktion.


Der von seinem Hund Marley begleitete Jugendrotkreuzler Mika Looks (2.v.l.) erhält eine Ostertüte aus den Händen von Markus Schoppen, Xandra Orfali und Linda Thiemann (v.l.n.r.).