27.10.2021

Markus Schlottbohm siegt beim Doppelkopf-Turnier

Am vorletzten Oktober-Freitag hatten die Bröker Jungs zu einem offenen Doppelkopfturnier in die Gaststätte Schneermann eingeladen. 33 Männer und Frauen nahmen daran teil. Gespielt wurde nach den ortstypischen Regeln. Drei Runden mit jeweils 16 Spielen wurden absolviert, um den besten Spieler des Abends zu ermitteln. Nach jeder Runde wurden die jeweiligen 4er bzw. 5er Gruppen neu ausgelost.


Markus Schlottbohm (4.v.l.) ist der Sieger beim traditionellen Doppelkopfturnier der Bröker Jungs.


Es siegte Markus Schlottbohm mit 2290 Punkten vor Markus Terlau (1790 Punkte) und Carsten Rieder (1640 Punkte). Weitere 10 Teilnehmer wurden platziert. Der Sieger erhielt 75 €, der Zweitplatzierte 50 € und der Dritte 40 €. Die weiteren Platzierten erhielten Gutscheine oder Sachpreise, die regionale Unternehmen gespendet hatten.
Gleichgültig ob Sieger oder Platzierter gewannen alle Teilnehmer einen schönen Abend in netter Atmosphäre. (pi/hh)