25.05.2019

Luft 10 Grad, Wasser 24 Grad!

9 Uhr am Samstag, 25. Mai im Rekener Freibad. Auf diesen Tag haben die Stammgäste schon länger sehnsüchtig gewartet. Klar, dass alle beim Start in die Open-Air-Saison dabei sein wollen. Und so füllt sich der Kassenraum nach und nach, obwohl die eher mäßige Lufttemperatur von 10 Grad und ein bedeckter Himmel nicht gerade zum Schwimmen im Freien einladen „Nach acht Monaten im Hallenbad freue ich mich darauf, meine Bahnen jetzt wieder an der frischen Luft im 50-Meter-Becken ziehen zu können“, sagt Hermann Linnhöfer aus Hochmoor, dem Berni Konitzer zustimmt: „Außerdem hat das Wasser schon eine Temperatur von 24 Grad, wie uns Claudia und Natalie gerade mitgeteilt haben.“ Claudia Tepferd, Meisterin für Bäderbetriebe, und ihre Kollegin Natalie Krüger sind mit den meisten Besucher*innen „per Du“. Sie warten mit einem Strauß Rosen hinter dem Drehkreuz, das um Punkt 9 Uhr auf grün schaltet.

Hermann Linnhöfer klettert als einer der ersten Badegäste der Freiluftsaison 2019 in das 50-Meter-Becken.

Als kleines Dankeschön verteilen sie die Blumen an die Premierengäste, die sofort in den Umkleidekabinen verschwinden, genauso schnell aber auch wieder heraus sind. Schließlich will jeder rasch im Becken sein und die bis Mitte September andauernde Freiluftsaison eröffnen. „Nach den vielen Vorarbeiten und Vorbereitungen haben wir alle auf diesen Augenblick gewartet. Jetzt können wir nur noch die Daumen drücken, dass es einen tollen Sommer gibt und viele Gäste den Weg in unsere Anlage finden“, bemerken die beiden Damen vom Bäder-Team. Einen Bilderbuchsommer wünscht sich natürlich auch Thorsten Zipper, Betreiber der Freibad-Gastronomie: „Wir haben unserem Standardangebot und der bewährten Auswahl an frischem bst jetzt auch noch Joghurts und Smoothies hinzugefügt. Bei hohen Temperaturen ganz bestimmt eine willkommene Erfrischung für alle Sonnenanbeter und Wasserratten.“

Während der Freibadsaison ist das Bad

  • montags ab 10:00 Uhr,
  • dienstags bis freitags ab 7:00 Uhr
  • samstags sowie sonn- und feiertags ab 9:00 Uhr geöffnet.

Die tägliche Badezeit endet

  • montags bis freitags um 20:00 Uhr,
  • samstags sowie sonn- und feiertags um 19:00 Uhr.

Das Hallenbad bleibt während der Freibadsaison geschlossen.

Berni Konitzer signalisiert, dass die Wassertemperatur sehr angenehm ist.

Claudia Tepferd (l.) und Natalie Krüger (2.v.l.) begrüßen alle Premierengäste mit einer Rose.