05.01.2019

Landjugend holt Weihnachtsbäume ab

Am Samstag, 12. Januar machen sich Mitglieder der katholischen Landjugendbewegung (KLJB) Reken mit mehreren Schleppern wieder auf den Weg durch alle Ortsteile der Gemeinde, um die ausrangierten Weihnachtsbäume für das kommende Osterfeuer einzusammeln. Wer seinen alten Tannenbaum also problemlos entsorgen möchte, der sollte ihn am 12. Januar bis um 9 Uhr abgeschmückt und gut sichtbar an die Straße legen. Kosten entstehen dabei nicht. Die Landjugend Reken bittet aber um eine kleine Spende für ihre Jugendarbeit.

Am 12. Januar sammelt die Landjugend Reken ausrangierte und abgeschmückte Weihnachtsbäume ein.


In den vergangenen Jahren wurden die Spenden oft an die Bäume gebunden. Diese wurden jedoch oft entwendet, fanden aus diesem Grund leider nicht den Weg zur Landjugend. Deshalb bittet die KLJB um eine persönliche Überreichung der Spenden. Dafür kommen die „Entsorger“ bei der Einsammlung der Bäume auch gerne an die Haustüren. Bei weiteren Fragen oder steht Bernd Schwering (Tel. 0157 / 7949 90 68) gerne zur Verfügung. (pi/hh)