28.07.2021

Czepek besteht Prüfung zum Meister für Bäderbetriebe

Das Team rund um Badleiterin Claudia Tepferd blickt zufrieden auf die ersten Monate zurück, in denen das Freibad in Reken wieder von Schwimmbegeisterten genutzt werden konnte.
„Ganz besonders freut es mich,“ beginnt Manuel Benning, Erster Beigeordneter der Gemeinde Reken und Leiter der Gemeindewerke, „dass kürzlich unser langjähriger Mitarbeiter Thomas Czepek nach drei Jahren berufsbegleitender Fortbildung die Prüfung zum Meister für Bäderbetriebe sehr erfolgreich abschließen konnte.“ „Mit Thomas haben wir wirklich einen wunderbaren Kollegen gefunden, der bereits seit 2007 zu unserem Team gehört“ ergänzt Claudia Tepferd.

2019 hat er sich entschieden, noch einmal die Schulbank zu drücken und begann mit der Fortbildung zum Meister für Bäderbetriebe. „Mir gefällt es hier in unserem schönen Frei- und Hallenbad mit den tollen Gästen und den Kolleginnen und Kollegen sehr gut, so dass ich die Chance, die mir die Gemeinde geboten hat, auch gerne genutzt habe. Zwar hat Corona im Job wie bei der Fortbildung sehr vieles verändert, aber ich hatte auch die ein oder andere Stunde am Wochenende zusätzlich Zeit zum Lernen.“ Zum umfangreichen Lehrgangsinhalt des Meisterkurses gehören neben der Schwimm- und Rettungslehre unter anderem auch mathematische und naturwissenschaftliche Themen, Betriebstechnik sowie Rechtsgrundlagen des Bäderbetriebs.

Zum Aufsichts-Team des Frei- und Hallenbades vor Ort gehören heute Claudia Tepferd (Badleiterin), Andreas Eversmann und Thomas Czepek (alle drei Meister für Bäderbetriebe), Carola Haft (Fachangestellte für Bäderbetriebe) und Tina Kajan als Ergänzungskraft. Letztere ist vielen Besuchern auch als Kursleiterin des Rekener Bildungszentrum für Aquakurse und als Trainerin beim Schwimmfit-Projekt bekannt. Leider wird das Rekener Bildungszentrum Tina Kajan – jedenfalls zwischenzeitlich – als Kursleiterin verlieren, denn sie beginnt zum 01. August 2021 ihre Ausbildung als Fachangestellte für Bäderbetriebe, was auf der anderen Seite alle Beteiligten sehr freut. „Ich habe es mir gut überlegt, noch eine neue Ausbildung zu beginnen. Die hier im Frei- und Hallenbad gemachten Erfahrungen haben letzten Endes dafür den Ausschlag geben, dass ich diesen Beruf auf jeden Fall ergreifen möchte. Wenn es losgeht, werde ich wohl bald gemeinsam mit meinen Kindern vor dann meinen eigenen Hausaufgaben sitzen“, sagt Kajan lachend in die Runde. Die Kolleginnen und Kollegen wünschen ihr alles Gute für ihren Start Anfang August.


Manuel Benning, Erster Beigeordneter der Gemeinde Reken und Leiter der Gemeindewerke, gratuliert Thomas Czepek zur bestanden Fortbildung zum „Meister für Bäderbetriebe“.