Hilfsnavigation

Volltextsuche

Quickmenu

Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap | Login
Staatlich anerkannter Erholungsort

Seiteninhalt

12.03.2017

Obstbäume heiß begehrt

Durch mehrere neue Anbieter und diverse Events ist in den letzten Wochen bereits eine deutlich sichtbare Belebung eingetreten. Um den an jedem Freitag von 14 bis 18 Uhr stattfindenden Markt in der Neuen Mitte noch weiter in das Bewusstsein der Rekener zu rücken, hat das Team zur Attraktivitätssteigerung des Wochenmarktes eine weitere interessante Aktion in Form eines Obstbaum-Verkaufes organisiert. Die Baumschule Ehling aus Ramsdorf war mit einem großen Angebot an verschiedenen Sorten Obstbäumen zum Preis von 20 Euro vor Ort. Der Clou an der Sache: Jeder Kauf wurde durch die Spar- und Darlehnskasse Reken unterstützt.


wm 10.3.17 006 - Kopie

Reinhard Limberg kann Obstbäume für sein neues Zuhause in der Hülstener Gärtnersiedlung gut gebrauchen.

Die Spadaka übernahm 50 Prozent des Preises, so dass im Endeffekt nur 10 Euro für einen Baum bezahlt werden mussten. Verständlich, dass der Stand den ganzen Nachmittag über gut frequentiert war und dass sich viele RekenerInnen mit neuen Obstbäumen glücklich auf den Heimweg machten. „Ein tolles Angebot. Obwohl ich zu Fuß bin, werde ich zwei Bäume mit nach Hause nehmen“, erzählt Annette Höller, und Hobbyimker Reinhard Limberg berichtet: „Habe gerade sehr günstig vier Apfelbäume gekauft. Wir ziehen mit unseren Bienenstöcken im Sommer von Groß Reken in die Gärtnersiedlung nach Hülsten um. Platz für neue Obstbäume gibt es dort reichlich.“ (hh)

Highslide JS
wm 10.3.17 079(1)
Highslide JS
wm 10.3.17 007 - Kopie
Highslide JS
wm 10.3.17 024 - Kopie

Highslide JS
wm 10.3.17 057 - Kopie
Highslide JS
wm 10.3.17 006 - Kopie
Highslide JS
wm 10.3.17 016 - Kopie

Highslide JS
wm 10.3.17 017 - Kopie
Highslide JS
wm 10.3.17 018 - Kopie
Highslide JS
wm 10.3.17 020 - Kopie

Highslide JS
wm 10.3.17 022 - Kopie
Highslide JS
wm 10.3.17 023 - Kopie
Highslide JS
wm 10.3.17 025 - Kopie


Zurück zur vorhergehenden Seitezurück Zum SeitenanfangSeitenanfang Seite druckenSeite drucken