Wameling für Hallen-DM qualifiziert

Die in Düsseldorf ausgetragene offene NRW Leichtathletik-Seniorenmeisterschaft für alle deutschen Landesverbände hat für Manfred Wameling von der TSG Reken nach langen Trainingsläufen im Herbst und Winter am zweiten Januar-Sonntag ein Ergebnis nach Maß an den Tag gebracht. Die Qualifikation für die Hallen-DM vom 28. Februar bis zum 1. März in Erfurt wurde im Weitsprung erreicht. Ein 6. Platz mit 4,70 m stand am Ende zu Buche, und das verletzungsbedingt ohne Trainingseinheiten im Weitsprung seit dem letzten Sommer. Das Resultat bedeutete gleichzeitig auch einen 2. Platz unter allen westfälischen Teilnehmern.

Manfred Wameling von der TSG Reken hat sich beim NRW-Championat in Düsseldorf für die Deutsche Hallen-Leichtathletik-Meisterschaft vom 28. Februar bis zum 1. März in Erfurt qualifiziert.

Im 60-m Lauf hat sich der in Reken geborene und lebende 54-jährige Polizeibeamte dann selbst disqualifiziert, weil er ein paar Hundertstelsekunden zu früh aus dem Block kam. Nicht ganz so tragisch, weil er die Norm für die DM bereits zuvor erfüllen konnte. Der abschließende 200-m Lauf lieferte Wameling neue Erkenntnisse. 29,96 sec sind natürlich nicht gut, aber für die zukünftigen Mehrkämpfe ist das schon einmal eine Zeit, auf der sich aufbauen lässt. Es war aber zugleich der 1. Platz aller Teilnehmer aus Westfalen. Ein Ansporn für den erfolgreichen Leichtathleten, die Trainingseinheiten im Frühjahr etwas umzustellen und auszuweiten.

Sportlich aktiv sein kann man - wie das Beispiel von Manfred Wameling zeigt - nicht nur in der Jugend. In der Leichtathletik zum Beispiel wird man mit 35 Jahren in die Senioren-Wettkampfklasse eingestuft, rutscht danach alle fünf Jahre eine weitere Klasse nach oben. Eine Altershöchstgrenze gibt es nicht! Natürlich kann man als Seniorin oder Senior auch an Wettkämpfen in der Halle oder in Freiluft teilnehmen - an Vereins-, Kreis- und Bezirksmeisterschaften, an NRW-Meisterschaften, Deutschen Meisterschaften, Europa-Meisterschaften und auch an Weltmeisterschaften! (pi/hh)