Eltern Online-Workshop: »Unterwegs im Netz«

Nachdem das AREA48734 Anfang März einen öffentlichen digitalen Elternabend zu der Problematik „Draußen Corona - Drinnen Familie“ durchgeführt und damit beachtliche 17 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erreicht hat, legt das im Vereins- und Bildungszentrum an der Overbergstraße beheimatete Jugendhaus des Rekener Jugendwerks am Montag, 17. Mai von 19 bis 21 Uhr jetzt einen weiteren kostenlosen Online-Workshop nach. Dieses Mal können sich Erziehungsberechtigte und Eltern zu dem Themenkreis „Unterwegs im Netz - Nicht alles, was möglich ist, ist auch erlaubt!“ unterhalten und ihre Erfahrungen austauschen, möglicherweise auch voneinander lernen. Gerade in Coronazeiten sind viele Jugendliche und auch Kinder bekanntlich verstärkt im Web unterwegs - zumeist, ohne die vielfach auftauchenden Gefahren zu erkennen und richtig einzuschätzen.

Area48734-Leiter Thomas Janssen (r.) und seine Stellvertreterin Anna Wienand (l.) veranstalten am 17. Mai in Zusammenarbeit mit dem Kriminalkommissariat für Prävention und Opferschutz der Kreispolizeibehörde Borken einen interaktiven Online-Workshop per Zoom.

Eine vorherige Anmeldung per Email jugendwerk@reken.de unter Angabe des Alters der Kinder und Jugendlichen ist auch wegen der erforderlichen Rück-Übermittlung eines Zoom-Links durch das Jugendhaus unbedingt und bis spätestens zum 12. Mai erforderlich. Die Moderatoren Anna Wienand und Thomas Janssen vom AREA-Team begrüßen zu der interaktiven Aktion neben den Eltern übrigens auch Herrn Wanning, Polizeihauptkommissar und Jugendbeauftragter der Kreispolizei Borken. (hh)