Schnuppertag bei der Blaskapelle

Wer Interesse daran hat, ein Blasinstrument zu erlernen, der ist am Sonntag; 22. Mai von 15 bis 18 Uhrins Probenhaus der Blaskapelle Reken in den Groß Rekener Freizeitanlagen eingeladen. Nach einer einleitenden Ouvertüre durch das Vororchester können alle Besucherinnen und Besucher verschiedene Instrumente wie Tuba, Tenorhorn, Posaune, Horn und Trompete mit Hilfe von Instrumentenlehrern und MusikerInnen aus den diversen Orchestern ausprobiert werden. Das Erlernen eines Blasinstrumentes wird ab einem Alter von etwa sieben bis acht Jahren empfohlen, aber auch ältere Kinder und Jugendliche sowie Erwachsene können noch mit dem Unterricht beginnen.

In der Ausbildungszeit besucht der Nachwuchs nach Absprache mit den LehrerInnen nach ungefähr ein bis zwei Jahren Instrumentenunterricht zunächst das Vororchester, wechselt dann in das Jugendorchester und spielt zuletzt im Hauptorchester der Blaskapelle mit. Bei Kaffee, Kuchen, Spiel und Spaß gibt es am Schnuppertag die Gelegenheit, sich genauer über das Ausbildungsprogramm der Blaskapelle zu informieren. Für Rückfragen steht die Blaskapelle Reken gerne per Email unter der Adresse ausbildung@blaskapelle-reken.de zur Verfügung. (hh)