Weihnachtsgottesdienste mit Platzkarten

Da aufgrund der Coronapandemie nur ein Bruchteil der üblicherweise erwarteten Besucher in den Kirchen Platz findet, werden an den Weihnachtsfeiertagen seitens der Kirchengemeinde zusätzliche Gottesdienste angeboten. Zum Zwecke einer verlässlichen Besucher Planung werden für alle Weihnachtsgottesdienste Platzkarten vergeben.

Ab dem 1. Advent können die Platzkarten nach den Gottesdiensten in den jeweiligen Pfarrbezirken mitgenommen werden. So können auch Angehörige eines Haushaltes zusammensitzen und insgesamt mehr Menschen in den Kirchen Platz finden. Der Ordnungsdienst gibt die Platzkarten unter Berücksichtigung der Abstandsregelungen aus. Gleichzeitig mit den Platzkarten erhält man Karten für die namentliche Rückverfolgbarkeit. Diese sind ausgefüllt zum Gottesdienst mitzubringen und beim Ordnungsdienst abzugeben. Die Daten werden für die Dauer von vier Wochen aufbewahrt und anschließend vernichtet.

Auch wenn die Platzkarte eine Platzgarantie bedeutet, bittet die Kirchengemeinde darum, beizeiten in die Kirche zu kommen, da auch beim Betreten auf Abstand zu achten ist, die Hände desinfiziert werden müssen und der Ordnungsdienst Sie ggfs. zum Platz begleitet.

Die Gottesdienste in den Alten- und Behinderteneinrichtungen sind in diesem Jahr nicht öffentlich.

Werktagsgottesdienste in der Adventszeit
„Ab Dienstag, 8. Dezember werden die üblichen Werktagsgottesdienste (dienstags um 19 Uhr und freitags um 8 Uhr) wieder in der Alten Kirche Sankt Simon und Judas gefeiert, und auch  die „Auszeit im Advent“ findet donnerstags um 19 Uhr wieder in der Alten Kirche statt“, teilt Pastor Thomas Hatwig mit. Für die Übergangszeit, bis ein Künstler beziehungsweise eine Künstlerin einen passenden neuen Altar gestaltet hat, befindet sich ein provisorischer Holzaltar in der Kirche.


Weihnachtsgottesdienste

Donnerstag, 24. Dezember 2020 – Heiliger Abend

17:00 Uhr Messe zum Heiligen Abend St. Heinrich (keine Platzkarten mehr Verfügbar!)

17:00 Uhr Messe zum Heiligen Abend St. Marien

18:00 Uhr Messe zum Heiligen Abend St. Elisabeth

18:00 Uhr Messe zum Heiligen Abend St. Antonius

19:00 Uhr Messe zum Heiligen Abend St. Heinrich

19:00 Uhr Messe zum Heiligen Abend St. Marien

20:30 Uhr Kroatische Christmette St. Elisabeth

22:00 Uhr Christmette St. Marien

22:00 Uhr Christmette St. Heinrich


Freitag, 25. Dezember 2020 – Weihnachten

08:00 Uhr Hirtenamt St. Heinrich

08:00 Uhr Hirtenamt St. Elisabeth

09:30 Uhr Festmesse St. Marien

10:00 Uhr Festmesse St. Heinrich

10:30 Uhr Festmesse St. Antonius


Samstag, 26. Dezember 2020 – zweiter Weihnachtstag

08:00 Uhr Festmesse St. Antonius

09:30 Uhr Festmesse St. Marien

10:00 Uhr Festmesse St. Heinrich

10:30 Uhr Festmesse St. Elisabeth


Sonntag, 27. Dezember 2020 – Fest der Hl. Familie

08:00 Uhr Festmesse St. Antonius

09:30 Uhr Festmesse St. Marien

10:00 Uhr Festmesse St. Heinrich

10:30 Uhr Festmesse St. Elisabeth


Helfer für den Ordnungsdienst

Für die Weihnachtsgottesdienste ist die Kirchengemeinde auf zusätzliche Helfer beim Ordnungsdienst angewiesen. Wer an einem der Feiertage diesen Dienst übernehmen möchte, meldet sich bitte im zentralen Pfarrbüro St. Heinrich unter der Telefonnummer 02864 / 94016 oder per E-Mail stheinrich-grossreken@bistum-muenster.de. (pi)