Freiwillige Wahlhelfer für die Kommunalwahl am 13.09.2020 gesucht

Wollten Sie schon immer einmal wissen, wie eine Wahl genau abläuft? Dann machen Sie doch einfach mit und unterstützen Sie uns bei der anstehenden Wahl am 13. September 2020 durch Ihre ehrenamtliche Mitarbeit in einem Wahlvor-stand. Ganz nebenbei erhalten Sie bei dieser interessanten und verantwortungsvollen Aufgabe spannende Einblicke „hinter die Kulissen“.

Wir würden uns freuen, wenn sich für die Durchführung der Kommunalwahl noch freiwillige ehrenamtliche Helfer bei uns melden. Für die Tätigkeit im Wahlvorstand erhalten Sie ein Erfrischungsgeld in Höhe von 40 €.

Wenn Sie Interesse haben, die Demokratie nicht nur durch Ihre Stimme, sondern auch durch Ihren Einsatz tatkräftig zu unterstützen, dann melden Sie sich bitte bis Ende Mai 2020 als Wahlhelferin oder Wahlhelfer bei uns.

Bitte beachten Sie Folgendes:

  • Die Wahlvorstandsmitglieder müssen wahlberechtigt sein. Das Ehrenamt kann somit von allen 16-jährigen Personen übernommen werden, die die deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines anderen EU- Staates besitzen und ihren Hauptwohnsitz in Reken haben.
  • Darüber hinaus müssen Sie uns bei einer eventuell notwendigen Stichwahl am 27.09.2020 auch als Mitglied des Wahlvorstands zur Verfügung stehen.

Wir werden in Reken 14 Urnenwahllokale einrichten. In diesen Urnenwahllokalen werden die Wahlhelfer in der Zeit von 07:30 Uhr bis 18:00 Uhr in 2 verschiedenen Schichten eingesetzt. Über die genauen Wechse¬lzeiten können Sie sich dann mit Ihrem Vertreter abstimmen. Ab 18:00 Uhr muss der gesamte Wahlvorstand anwesend sein und die Auszählung der Stimmen vornehmen.

Für die Auswertung der Briefwahl werden darüber hinaus voraussichtlich insgesamt 2 Briefwahllokale im Rathaus eingerichtet.

Berufungsschreiben und Schulungen

Rechtzeitig vor der Wahl erhalten Sie von uns Ihr Berufungsschreiben mit weiteren Informationen sowie den von uns angebotenen Schulungstermin, der ca. 1 bis 2 Wochen vor der Wahl stattfinden wird.
Für Ihre Anmeldung oder auch zu Rückfragen wenden Sie sich gern an Ria Winking-Dülmer, Tel. 02864/944-102 oder Ina Lechtenberg, Tel. 02864/944-103.

Wir würden uns freuen, Sie in unserem Wahlhelferteam begrüßen zu können und hoffen auf zahlreiche Anmeldungen.

Ihr Wahlamt