16.03.2021

ADFC-Fahrradklimatest 2020 - Reken wieder ganz vorne dabei

Die Gemeinde Reken hat es 2014, 2016 und 2018 beim alle zwei Jahre stattfindenden ADFC-Fahrradklimatest geschafft, jeweils zur fahrradfreundlichsten deutschen Kommune der Größenklasse zwischen 10.000 und 20.000 Einwohnern gewählt zu werden und somit einen echten Hattrick zu landen. Auch bei der 2020 er-Online-Umfrage, an der 230.000 Personen und 1.024 Kommunen teilgenommen haben, landete Reken wieder auf dem Treppchen und belegte hinter Wettringen einen tollen zweiten Rang.

Der live zugeschaltete Bürgermeister Manuel Deitert (Mitte) erhält die Auszeichnung für den Rekener Ehrenplatz beim adfc-Fahrradklimatest 2020 von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (r.) und vom ADFC-Vorsitzenden Ulrich Syberg (l.).

Gefragt war nach dem Fahrrad- und Verkehrsklima, dem Stellenwert des Radverkehrs, der Sicherheit und dem Komfort beim Radfahren sowie der Infrastruktur des Radwegenetzes. Im Rahmen einer digitalen Auszeichnungsveranstaltung am 16. März im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) in Berlin nahm Bürgermeister Manuel Deitert die Auszeichnung für den Ehrenplatz Deutschland aus den Händen von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und vom ADFC-Vorsitzenden Ulrich Syberg „visuell“ entgegen. (hh)