10.03.2020

Standing Ovations für DietutniX

Wenn zwei Frauen - die Gemeinde-Mitarbeiterinnen Angelika Müller und Sabine Rentmeister aus den Sparten Kunst respektive Gleichstellung - vier Comedy-Frauen für einen Auftritt am Weltfrauentag engagieren, dann kann im RekenForum eigentlich nur noch die Post abgehen. Genau so kam es auch. Rund 300 Besucherinnen und einige wenige Männer (nur vereinzelte Karteninhaber machten übrigens von ihrem „Corona-Rückgaberecht“ Gebrauch) waren von der Performance des „Volxkabarett-Quartetts“ DietutniX so begeistert, dass die umjubelten Protagonistinnen die Bühne erst nach der siebten Zugabe verlassen konnten.

Mit Sketchen, Parodien und Liedern, aber auch mit tiefgründigen Themen begeistert das DietutniX-Quartett im RekenForum.

Und bei all diesen gesungenen Extras hörte das Publikum nicht nur gebannt zu, sondern klatschte im Stehen den Takt mit, fungierte bei den Refrains sogar als lautstarker Hintergrund-Chor. Standing Ovations hatte es bei Comedy-Veranstaltungen im RekenForum schon seit Jahren nicht mehr gegeben, was die beiden Organisatorinnen von der Gemeinde natürlich zu Recht freute.

Von Anfang an hatten die größtenteils aus Emsdetten stammenden und ganz offensichtlich multi-talentierten Damen von DietutniX ihre Zuschauerinnen - und auch die wenigen Zuschauer - fest im Griff und begeisterten sowohl kabarettistisch als auch gesanglich sowie an diversen Instrumenten. Susanne Anders, Sabine Hollefeld, Heike Knief und Petra Münsterweg brachten den Saal ohne Probleme zum Schmunzeln, Kichern und lauthalsen Lachen. Dabei hatten sie es noch nicht auf den schnellen Lacher abgesehen.

Emine Erdogan, Brigitte Macron, Melania Trump und Karin Seehofer (v.l.n.r.) plaudern Anekdoten über ihre Männer aus.

Aktuell wichtige Themen wie etwa den Pflegenotstand, der aus der Sicht der Pflegenden und der Gepflegten tiefgründig dargeboten wurde, waren ebenfalls Bestandteile des Programms „minus 2 plus 1 gleich 4“ und neben der Musik und dem Gesang viel wichtiger als Bühnenbild und Ausstattung. Natürlich rundeten Frauenthemen am Weltfrauentag den Abend ab. Ein Treffen zwischen den Präsidenten-Gattinnen Melania Trump, Brigitte Macron und Emine Erdogan sowie Karin Seehofer, die allesamt lustige Anekdoten über ihre Männer zum Besten gaben, waren in diesem Zusammenhang der Brüller des Abends! (hh)