15.06.2021

Rekener EinkaufsHerzen 2021

Die Gemeinde Reken ist in enger Kooperation mit der MarketingGemeinschaft Reken e.V. und dem Werbekreis Maria Veen ständig auf der Suche nach Möglichkeiten, die Rekener Einzelhändler, Gastronomen oder Dienstleister zu unterstützen und den lokalen Handel zu stärken. Im Jahr 2020 wurde ein rund 645.000 Euro schweres „Rekener-Corona-Hilfspaket“ geschnürt, das allen Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde zu Gute kam. Das Ziel dieser Initiative war, das Geld in der Gemeinde auszugeben und dadurch der von der Corona-Pandemie teilweise arg gebeutelten örtlichen Wirtschaft zu helfen. Neben der „Senkung der Grundsteuer“ war ein Bestandteil dieser Maßnahme der Versand von „RekenerEinkaufsHerzen“. Alle Einwohner Rekens erhielten von der Gemeinde einen Einkaufsgutschein im Wert von 25 Euro - einlösbar nur in Rekener Geschäften und Gastronomien sowie bei den örtlichen Dienstleistern.

Nach dem großen Erfolg der „Rekener EinkaufsHerzen“ für alle ca. 15.000 Rekener Bürgerinnen und Bürger im vergangen Jahr, wird auf Beschluss des Rates bereits Ende Juni erneut jedem Einwohner und jeder Einwohnerin ein "Rekener EinkaufsHerz" im Wert von 25 Euro per Post zur Unterstützung der heimischen Unternehmen zugesandt.

Der Unterschied zum Jahr 2020 besteht allerdings darin, dass diese Einkaufsgutscheine ausschließlich bei Unternehmen - auch in Teilbeträgen - eingelöst werden können, die als „Rekener Akzeptanzstelle“ bei dem digitalen Abrechnungssystem „chayns“ der Firma Tobit aus Ahaus gelistet sind.

Die Rekener Bürger und Bürgerinnen haben die Wahl, ob sie das Ende Juni zugesandte "Rekener EinkaufsHerz" bei den Akzeptanzstellen in Papierform nutzen oder ob sie es sich digital auf ihrem Smartphone speichern möchten. Ein Konto bei "chayns" oder auch ein Smartphone sind daher nicht notwendig, um das "Rekener EinkaufsHerz" nutzen zu können.

Später können weitere „Rekener EinkaufsHerzen“ zu einem beliebigen Betrag online oder in Papierform vor Ort im Bürgerbüro der Gemeinde Reken gekauft werden, um diese Herzen dann ebenfalls bei den Akzeptanzstellen in Reken - komplett oder in Teilbeträgen - einzulösen.

Wie werde ich Akzeptanzstelle?

Um als Unternehmen Akzeptanzstelle werden zu können müssen Sie technisch eine Website per Browser oder eine App per Smartphone (z.B. Samsung A20 E) mit Internetzugriff zur Einlösung der Herzen im Kassenbereich abrufen können. Lassen Sie uns daher bis zum 21. Juni 2021 per E-Mail an einkaufsherzen@reken.de wissen, ob Sie eine Akzeptanzstelle für „Rekener EinkaufsHerzen“ werden möchten. Melden Sie sich bitte mit folgenden Daten per Mail an:

  • Ansprechpartner (Vor- und Zuname, Funktion)
  • Kontaktdaten (Firmenname, Anschrift, Telefonnummer)
  • Mailadresse an die später auch die Abrechnungen geschickt werden
  • ggf. weitere Mailadresse für sonstige Kommunikation

Die Gemeinde Reken legt Ihr Unternehmen im System an und stimmt dann mit Ihnen einen Termin vor Ort ab, um das System einzurichten und zu erläutern (ca. 30 Minuten). Dieser wird in der Zeit vom 22. – 30. Juni stattfinden.

Für Sie als Akzeptanzstelle können zukünftig Gebühren pro eingelösten Gutschein anfallen. Die Gebühren belaufen sich auf 0,35% netto der eingelösten Summe pro Gutschein und werden im Jahre 2021 von der Gemeinde Reken übernommen. Sie können jederzeit als Akzeptanzstelle zurücktreten. Gerne senden wir Ihnen weitere Informationen zu.