14.03.2020

Eine Mannschaft auf dem »Treppchen«

In der ersten März-Woche fuhren 20 Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen des Gymnasiums Maria Veen nach Gladbeck zum Bezirksturnier des „Milchcup NRW“. Sie hatten sich in vier Mannschaften als Gewinner unserer Schulturniere für diesen Tischtennis-Rundlauf-Wettkampf qualifiziert. In der vorentscheidenden Runde trafen sie nun auf weitere Schulen aus Borken, Essen, Duisburg, Oberhausen, Marl, Bottrop und Gelsenkirchen, um auf Bezirksebene die Rangliste auszuspielen. Die Erstplatzierten einer jeden Spielkasse können am Landesfinale in Düsseldorf teilnehmen.

20 Schüler*innen vertreten das Gymnasium Maria Veen beim „Milchcup NRW“ in Gladbeck.

Zunächst spielten die Schülerinnen und Schüler eine Vorrunde, in der sie sich mit  jeweils drei anderen Mannschaften ihrer Spielklasse messen durften. Die Jungen der Klasse 6a wurden leider einer so starken Gruppe zugelost, das sie nicht in die K.O.-Runde einziehen konnten. Die Jungen der Klasse 5a zogen ins Achtelfinale ein, verloren dort leider nach großer kämpferischer Leistung mit 2:3 Sätzen. Besser erging es den Mädchen der Klassen 6c und 5b. Beide Teams erreichten das Halbfinale. Die Mädchen der 6c verloren das Halbfinale und trafen im Spiel um Platz 3 auf ein starkes Mädchenteam, dem sie mit 1:3 Sätzen unterlagen.

Der „Milchcup“ ist ein Tischtennis-Rundlauf-Wettkampf, der von der Bezirksebene bis in ein Landesfinale nach Düsseldorf führt.

Nach ihrem verlorenen Halbfinale traten auch die Mädchen der 5b im Spiel um Platz 3 an. Dieses Spiel gewannen sie souverän mit 3:0 Sätzen und sicherten sich so einen Platz auf dem „Treppchen“!  Bei der Siegerehrung durften Jasmin Rademacher, Lynn Romano, Pia Schmidt, Melissa Sencenko und Lilly Lüth für ihre hervorragenden Leistungen die Urkunden für den 3. Platz und einen Sachpreis in Empfang nehmen. Zwar konnten die GMV- Teilnehmer*innen nicht das Landesfinale in Düsseldorf erreichen, zeigten aber trotzdem tolle Leistungen, waren mit Feuereifer und großem Einsatz dabei. (Info des Gymnasiums Maria Veen