16.06.2020

Absage des inklusiven Kinder- und Familienfestes »Reken ist bunt«

Unter dem Motto „Reken ist bunt“ war für den 20.September 2020 auf dem Gelände am Berghotel Hohe Mark in Groß Reken das vierte inklusive Kinder- und Familienfest geplant. Nach reiflicher Überlegung und schweren Herzens haben sich die Organisatoren des Festes vom Lokalen Teilhabekreis Reken, von der Gemeindeverwaltung und vom Benediktushof nun dafür entschieden, dieses Fest wegen der noch nicht absehbaren Entwicklung der Coronapandemie abzusagen. In ihrer diesbezüglichen Mitteilung schreiben die Organisatoren weiter: „Wir planen nun, dieses Fest für das Jahr 2021 und kümmern uns um die notwendigen Vor–Absprachen. Wir werden dann zum Ende des laufenden Jahres zu einer ersten Vorbesprechung einladen.

Wir haben lange überlegt, ob wir riskieren können, das Kinderfest in der zur Zeit auslaufenden Coronakrise stattfinden lassen können. Wir hätten das auch gern gemacht - jedoch die Gesamtsituation mit weiter bestehenden Gefährdungen erscheint uns zu unsicher, um wirklich ein fröhliches und buntes Fest mit großer Beteiligung feiern zu können. Wir können uns nicht vorstellen, ein solches Fest mit Mund-Nase-Bedeckung und Abstandgebot ausrichten zu können. Wir hoffen und würden uns freuen, wenn dann im nächsten Jahr wieder viele Gruppen, Vereine und Akteure aus unserer Gemeinde  mit dem großen Engagement und der großen Begeisterung der vergangenen Jahre dabei sein könnten."