106 Kinder machen ihr »Kibaz«

Für die Gemeinde Reken war es eine Selbstverständlichkeit, der AWO Kita am Lindenweg und der TSG Reken die Rathaus-Sporthalle für die Abnahme des „Kibaz“ am dritten Februar-Sonntag kostenlos zu überlassen. Schließlich sehen die Verwaltung und die Rekener Politiker die Förderung der Kitas wie der gemeindlichen Schulen als eine ihrer Hauptaufgaben an. Um es vorweg zu nehmen - die Gemeinschafts-Aktion zwischen 10 und 13 Uhr war ein voller Erfolg. 106 Kinder aus allen Ortsteilen im Alter zwischen drei und sechs Jahren haben ihr Kinderbewegungsabzeichen NRW des Landessportbundes erworben und dafür eine entsprechende Urkunde erhalten.

106 Kinder aus der Gemeinde haben im Rahmen einer Gemeinschaftsaktion von AWO Kita und TSG Reken ihr NRW-Kinderbewegungsabzeichen Kibaz abgelegt.

An zehn verschiedenen Stationen mit diversen Kompetenzen ging es mit Spiel und Spaß um die Förderung der verschiedenen Entwicklungsbereiche, speziell um die Motorik und die Wahrnehmung sowie die kognitive, psycho-emotionale und soziale Entwicklung der Mädchen und Jungen. Das Kibaz ermöglicht Kindern, sich mit sich selbst und ihrer materiellen und personellen Umwelt auseinanderzusetzen, vielfältige Handlungskompetenzen zu erwerben, ihre Vorlieben, Stärken und Talente zu entdecken, ihre Persönlichkeit zu entfalten, vielfältige Bewegungsabläufe zu erleben und ihre individuelle Leistung zu zeigen.

„Sprung in die Tiefe“ hieß eine von insgesamt zehn Stationen eines Bewegungsparcours.

Den Eltern gibt es die Gelegenheit, mit ihren Kindern gemeinsam in Bewegung zu kommen, stolz auf die Leistungen ihrer Kinder zu sein, ihre Kinder zu beobachten und ganz nebenbei neue Stärken und Bewegungstalente zu entdecken. Auch die Kleinen zwischen einem und drei Jahren mußten nicht untätig bleiben - sie konnten ihr „Zwergenabzeichen“ in einem Miniparcours machen. Zur Stärkung für alle großen und kleinen Sportler und für die begleitenden Eltern und Verwandten standen in der Cafeteria übrigens Getränke, Waffeln und gesunde Snacks bereit. Alles in allem eine sehr lobenswerte Aktion der beiden Veranstalter AWO Kita und TSG Reken! (hh)