Knappen bei Stauder

Am zweiten Mittwoch im Oktober fuhren 23 Mitglieder der Knappenkameradschaft Maria Veen-Hülsten zur Stauder Brauerei nach Essen-Altenessen. Zur Einführung wurde ein Film über den Werdegang und die Produkte des Brauhauses gezeigt, bevor es anschließend unter sachkundiger Führung durch die Produktionsanlagen und die Flaschenabfüllung ging. Die Privatbrauerei Stauder beschäftigt 100 Mitarbeiter, davon nur 35 in der Produktion.

Eine Gruppe der Knappenkameradschaft Maria Veen-Hülsten besucht die Privatbrauerei Stauder in Essen-Altenessen.

Nach dem Rundgang konnten alle Stauderbiere bei Schweinshaxe und Sauerkraut ausgiebig probiert werden. Alle waren sich einig: „Der Besuch der Brauerei sollte wiederholt werden!“ Mit dem Bus ging es schließlich wieder zurück nach Maria Veen, wo einige Knappen zum Abschluß noch in ihr Vereinslokal Lütkebohmert einkehrten. „Alle fanden, dass wir einen gelungenen Ausflug erlebt haben“, berichtet der Vorsitzende Manfred Kirchhoff. Wer mehr über die Knappenkameradschaft Maria Veen-Hülsten und deren Aktivitäten erfahren möchte, erhält weitere Informationen im Internet unter der Adresse www.knappenkameradschaft-mariaveen-huelsten.de. (pi/hh)