02.10.2019

Großgarage neben Turnhalle der Michaelschule

Bereits seit Jahren besteht der Bedarf, Einsatzfahrzeuge des DRK-Ortsvereins sowie der Polizeistelle im Ortsteil Groß Reken in unmittelbarer Nähe witterungsunabhängig und mit schnellem Zugriff sicher unterzustellen. Hierzu hat die Verwaltung einen Vorschlag erarbeitet. Neben der Turnhalle der Michaelschule befinden sich zwei überalterte Fertigteil-Garagen. Diese Garagen können aufgrund ihrer geringen Größe den Bedarf nicht abdecken. Daher sieht die Verwaltung die Möglichkeit, an dortiger Stelle eine Großgarage für größere und längere Fahrzeuge mit einer Nutzfläche von 130 m² bei einem umbauten Raum von 840 m³ direkt an der Giebelwand der Turnhalle der Michaelschule zu errichten.

Entwurf der an die Turnhalle der Michaelschule angrenzenden geplanten Großgarage.

Vorgesehen ist eine Doppelgarage, in der Fahrzeuge mit Anhänger einfahren und abgestellt werden können. Die äußere Gestaltung der Garage soll als zweischaliges Mauerwerk mit Klinkerfassade und Isodachaufbau sowie mit Sektionaltoren ausgeführt werden. Beabsichtigt ist, die Baumaßnahme noch im Jahr 2019 zu beginnen und vor Herstellung der bereits beschlossenen Parkplatzanlage VerBiz, die sich im Zufahrtsbereich vor der neuen Garage befindet, fertigzustellen.

Der Planungs-, Umwelt- und Bauausschuss sprach sich am 1. Oktober unisono für folgenden Beschlussvorschlag an den Gemeinderat für dessen Sitzung am 9. Oktober aus: Der Gemeinderat stimmt der Planung zum Neubau der Großgarage angrenzend an die Turnhalle der Michaelschule sowie der überplanmäßigen Mittelbereitstellung in Höhe von 55.000 € zu. (bv/hh)