Diane Inholte für Gisela Raupach

Vor der Präsentation des Haushaltes 2020 hat Bürgermeister Manuel Deitert am 21. November die Einführung und Verpflichtung von Frau Diane Inholte in den Rat der Gemeinde Reken vorgenommen. Notwendig geworden ist die Neubesetzung durch die Mandatsniederlegung von Frau Gisela Raupach. Mit Schreiben vom 12. Oktober hat die SPD-Fraktion außerdem beantragt, die frei gewordenen Plätze in verschiedenen Ausschüssen ebenfalls neu zu besetzen. Von der CDU-Fraktion ist mit Schreiben vom 14. Oktober zudem die Neubesetzung des in der Ratssitzung vom 2. Mai 2015 gebildeten Wahlausschusses beantragt worden.

Bürgermeister Manuel Deitert nimmt die Einführung und Verpflichtung von Frau Diane Inholte in den Rat der Gemeinde Reken vor.

Das Verfahren bei vorzeitigem Ausscheiden eines oder mehrerer Ausschussmitglieder ist in § 50 Abs. 3 Satz 7 Gemeindeordnung geregelt. Danach wählen die Ratsmitglieder einen Nachfolger auf Vorschlag der Fraktion, welcher das ausgeschiedene Mitglied bei seiner Wahl angehörte. Demzufolge kann nur die entsprechende Fraktion einen Vorschlag unterbreiten, über den der Rat per Wahl zu entscheiden hat. Daraus folgt zugleich, dass andere Fraktionen keine Alternativvorschläge unterbreiten können. (hh)

Vom Gemeinderat wurden daraufhin antragsgemäß folgende Ausschussumbesetzungen einstimmig beschlossen:

  • Haupt- und Finanzausschuss/Betriebsausschuss
    bisheriges ordentliches Mitglied: Gisela Raupach
    neues ordentliches Mitglied: Berthold Willi Niewerth
  • Schul-, Jugend-, Kultur- und Sportausschuss
    bisheriges ordentliches Mitglied: Gisela Raupach
    neues ordentliches Mitglied: Diane Inholte
    (auf Vorschlag der SPD-Fraktion wird Frau Diane Inholte als 1. stellvertretende Vorsitzende des Schul-, Jugend-, Kultur- und Sportausschusses benannt)
    bisherige sachkundige Bürgerin: Diane Inholte
    neuer sachkundiger Bürger: Christoph Sprenger
  • Wahlausschuss
    bisheriger Beisitzer 1: Alfred Mensing
    neuer Beisitzer 1: Dirk Köhne
    bisherige Beisitzerin 4: Dagmar Feldkamp
    neuer Beisitzer 4: Berthold Keßelmann