Hilfsnavigation

Volltextsuche

Quickmenu

Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap | Login
Staatlich anerkannter Erholungsort

Seiteninhalt

31.03.2017

Anmeldung Osterfeuer 2017

OsterfeuerOsterfeuer dienen der Brauchstumpflege und sind nicht dazu gedacht pflanzliche Abfälle thermisch zu entsorgen. Das Abbrennen eines Osterfeuers bedarf daher einer schriftlichen Anmeldung bei der Gemeinde Reken.

Als Brenngut darf nur unbehandeltes Holz (Äste, Sträucher, Schlagabraum etc.) verwandt werden.

Im Sinne der Brauchtumspflege sollten Oster-Feuer beispielsweise von einer Kirchengemeinde, einem Verein oder einer Nachbarschaft ausgerichtet werden und für jedermann als öffentliche Veranstaltung zugänglich gemacht werden. Nachbarschaften oder Vereine sollten gemeinsame Unternehmungen ausführen und nach Möglichkeit in größerer Gesellschaft ein Osterfeuer organisieren.


Bezüglich der Sicherheitsvorkehrungen wird auf das Merkblatt Osterfeuer 2017 verwiesen.
Das Osterfeuer ist spätestens bis zum 10. April 2017 anzumelden. Hierzu benutzen Sie bitte die Anzeige Osterfeuer. (he)

Für weitere Fragen stehen Ihnen
Helmut Eiling und Annette Höller gerne zur Verfügung.

Zurück zur vorhergehenden Seitezurück Zum SeitenanfangSeitenanfang Seite druckenSeite drucken