Hilfsnavigation

Volltextsuche

Quickmenu

Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap | Login
Staatlich anerkannter Erholungsort

Seiteninhalt

Suchergebnis (433 Treffer)

02.01.2015

Brand in der Silvesternacht

In der Silvesternacht ist es gegen 23.50 Uhr in Groß Reken zu einem Wohnhausbrand gekommen. Aus noch ungeklärter Ursache brach im Dachbereich eines Mehrfamilienhauses auf der Hauptstraße ein Brand aus. Nach der Rückmeldung der ersten Einsatzkräfte vor Ort, wurde für die komplette Feuerwehr Reken Sirenenalarm ausgelöst.
60 Feuerwehrleute bekämpfen in der Silvesternacht einen Dachgeschossbrand in einem Wohn- und Geschäftshaus ... mehr
30.12.2014

Fackelzug und 500-Euro-Spende

Bereits seit dem Jahr 2004 übernimmt die Rekener Jugendfeuerwehr, der 28 Jugendliche im Alter zwischen 12 und 18 Jahren angehören, Patenschaften über Kinder der Mandia Mission in Indien. Mit Beiträgen aus der Jugendkasse ermöglicht man jeweils einem Patenkind eine Ausbildung, bevor ein weiteres Kind gefördert wird. Zur Erinnerung an diese Hilfsaktion, die momentan den behinderten Sushil unterstützt, ... mehr
22.12.2014

Investitionen für Regionalbahn RB 45 Coesfeld - Dorsten sind gesichert

NRW-Bauminister Michael Groschek wartete mit einer positiven Nachricht auf:
Im Zuge des Regionale 2016-Projektes „BahnLandLust“ werden entlang der Schienenstrecke der RB 45 von Coesfeld über Reken nach Dorsten verschiedene Veränderungen im Bereich der daran angebundenen Bahnhöfe umgesetzt. Die Verhandlungen mit der Deutschen Bahn über den Bau und die Investition von insgesamt 32,6 Millionen Euro sind ... mehr
22.12.2014

AS Drives: 1000 Euro für die Reken-Stiftung

„Unsere Gesellschaft konnte ihren Umsatz von 2013 auf 2014 durch den Verkauf neuer Projekte nach Schweden, Tschechien und Österreich um rund 75 Prozent steigern. Aus diesem Grund und auch wegen der günstigen Voraussetzungen in Reken haben wir uns entschlossen, etwas zurückzugeben und für caritative Zwecke im Bereich der Gemeinde zu spenden.“ Mit diesen Worten übergab Heinrich ... mehr
22.12.2014

,,Jetzt kann Weihnachten kommen!"

Schon eine halbe Stunde vor dem Beginn des vorweihnachtlichen Konzerts der Blaskapelle Reken war kein Sitzplatz in der St. Elisabeth-Kirche mehr frei, und als Pater Mario die vielen hundert Zuschauer am vierten Adventssonntag um punkt 18 Uhr mit einer kurzen Ansprache begrüßte, waren auch alle Gänge und die Empore dicht besetzt. „Wir haben jetzt die ... mehr
19.12.2014

Haushalt 2015: Keine Steuer- und Gebührenerhöhungen

Im Verlauf seiner letzten Sitzung in 2014 hat der Rekener Gemeinderat den Haushalt für 2015 einstimmig verabschiedet, nachdem das Zahlenwerk zuvor in drei Fachausschüssen vorberaten worden ist. Erträgen in Höhe von 22,06 Millionen Euro stehen Ausgaben in korrespondierender Höhe gegenüber. Ohne Schlüsselzuweisung ist die Haushaltssatzung zum ersten Mal seit 2009 ausgeglichen, und es muss kein Zugriff auf ... mehr
18.12.2014

Sternschnuppen und Geschenke

Viele glückliche Gesichter strahlten die RWW-Vertreter Lukas, Kubilay, Etienne, Dominik, Marvin und das Firmen-Maskottchen Erwin an, als sie den vierzig Kindern der DRK-Kita Villa Kunterbunt in der Freiherr-vom-Stein-Straße in Bahnhof Reken hübsch eingepackte Geschenke im Rahmen einer kleinen Weihnachtsfeier überreichten. Eine Bescherung schon eine Woche vor dem Fest? Gibt’s denn das überhaupt? Ja, gibt ... mehr
18.12.2014

Kleiderstube spendet für's Flash23

Die 2012 an der Hauptstraße 18 in Groß Reken eröffnete ökumenische Kleiderstube ist eine Einrichtung der evangelischen Friedenskirche und der katholischen Kirchengemeinde St. Heinrich. Angenommen wird dort unter anderem gut erhaltene, saubere Kinder-, Damen- und Herrenkleidung, die von Mitbürgern gespendet wird. Willkommen sind zum Beispiel aber auch Schuhe, Bettwäsche, Tischdecken und modisches Zubehör. Für ... mehr
17.12.2014

Beamer und Leinwand für das JUH

Kai Fiebig, Leiter des JUH in Bahnhof Reken, hat vor einem halben Jahr einen Förderantrag an die Reken-Stiftung gestellt. Da der längst in die Tage gekommene Projektor des evangelischen Jugendhauses defekt war und das als Leinwand dienende Bettlaken ohnehin keine gute Bildqualität zuließ, bat er um Unterstützung bei der dringend notwendigen Anschaffung eines neuen Beamers und einer ... mehr
17.12.2014

BahnLandLust ist angerollt

Gute Nachricht für alle Zugreisenden auf der Strecke zwischen Coesfeld, Reken und Dorsten: Seit Montag fahren die Züge wieder stündlich. Die Taktlücke am Vormittag gehört der Vergangenheit an. Als Beweis fuhr am Dienstagvormittag pünktlich um 11.34 Uhr die Nordwestbahn in den Bahnhof in Bahnhof Reken ein. Unter den Fahrgästen befand sich auch Coesfelds Bürgermeister Heinz Oehmann, ... mehr
14.12.2014

Weihnachtsstimmung in St. Marien

Schon eine halbe Stunde vor dem Beginn des Vorweihnachtskonzerts des Singkreises und des Männergesangvereins füllte sich die St. Marien-Kirche zusehends. Als der musikalische Leiter und Dirigent Georg Hegemann die zahlreichen Zuschauer am dritten Adventssonntag um punkt 17 Uhr mit einer kurzen Ansprache begrüßte und den Ablauf des 2-Stunden-Programms erläuterte, waren nur noch wenige Sitzplätze ... mehr
14.12.2014

Reiternachwuchs feiert Weihnachten

„Nikolaus komm in unser Haus“ tönt es in der festlich mit Tannenbäumen und vielen Lichtern hergerichteten Reithalle des RFV, als sich das große Tor vor den gut gefüllten Zuschauerrängen und den Panoramascheiben der nach Glühwein, Kaffee und Waffeln duftenden Reiterklause öffnet. Von draußen hört man ein lauter werdendes Hufgetrappel und ein dumpfes Poltern, und ... mehr
14.12.2014

Viel Applaus für die Theatermäuse

Die vor 19 Jahren aus der Taufe gehobenen Theatermäuse Maria Veen bestehen zurzeit aus 24 Rekener Kindern im Alter von 9 bis 14 Jahren. Unter der bewährten Regie der Triebfeder und „Obermaus“ Karin Nagel, auch dieses Mal tatkräftig unterstützt durch Ehemann Klaus an der Technik und hinter den Kulissen durch ihre Nichten Anne Grieger und Lisa Schlattmann, ... mehr
12.12.2014

2-Gruppen-Kindergarten in einem Trakt der Overbergschule

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Schülerzahlen in Reken steht inzwischen fest, dass das ursprünglich als Teilstandort der Sekundarschule angedachte Schulgebäude der auslaufenden Overberg-Hauptschule in Groß Reken nicht benötigt wird. Der Gebäudekomplex kann daher unter Berücksichtigung des laufenden Schulbetriebs teilweise aufgegeben und einer anderweitigen Nutzung zugeführt werden. Sollte zukünftig an der Realschule/Sekundarschule weiterer Raumbedarf bestehen, ... mehr
12.12.2014

HFA behandelt Fraktionsanträge zum Haushalt 2015

Mit insgesamt 12 Anträgen der CDU-, der SPD- und der UWG-Fraktion sowie der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen zum Haushalt 2015, von denen zwei wieder zurück gezogen wurden, beschäftigte sich der Haupt- und Finanzausschuss HFA im Rahmen seiner Tagung am 11. Dezember.
Nach erfolgten Abstimmungen sind von der Verwaltung demnach in naher Zukunft folgende Anträge und Anregungen ... mehr
Seite << | < | 1 ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 ... 29 | > | >>
Zurück zur vorhergehenden Seitezurück Zum SeitenanfangSeitenanfang Seite druckenSeite drucken