Hilfsnavigation

Volltextsuche

Quickmenu

Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap | Login
Staatlich anerkannter Erholungsort

Seiteninhalt

Suchergebnis (440 Treffer)

01.02.2015

Jetzt ist die Fußballfusion perfekt!

Aller guten Dinge sind bekanntlich drei! Am 24. Oktober hatten sich die Mitglieder des VfL Reken bereits mit einer 97prozentigen Zustimmung und die Mitglieder der Westfalia Groß Reken am 14. Januar zu hundert Prozent für eine Fusion der Blauen, der Roten und der Grünen entschieden. Am 1. Februar zogen die Mitglieder des Sportvereins Blau-Weiß Hülsten auf ... mehr
30.01.2015

Reken-Stiftung spendet für Kunstrasenprojekt

Während des Empfangs zur Eröffnung des Kunstrasenplatzes verdeutlichten der Westfalia-Vorsitzende Olaf Lange und der Rekener Bürgermeister Heiner Seier, welch großen Beitrag eine ganze Reihe von Sponsoren bei der Umwandlung des maroden Tennenplatzes in eine Hightech-Anlage geliefert hat. Inklusive eines Zuschusses der RWE über 45.000 Euro für die Errichtung einer energiesparenden Flutlichtanlage sind ... mehr
30.01.2015

Nachtbus nimmt Fahrt auf

Die Fahrgäste werden preisgünstig und pünktlich zu angesagten Events und Szenetreffs gebracht, anschließend auch wieder sicher nach Hause. Der Rekener Nachtbus ist deshalb insbesondere bei den Jugendlichen ausgesprochen beliebt. Sie nutzen das vom Kreis Borken und der Provinzial finanziell unterstützte Projekt der Gemeinde gerne und in großer Zahl. Natürlich ist die „Night Line“ ... mehr
29.01.2015

Zusammenarbeit über drei Kreise hinweg

Noch bis zum 16. Februar können sich Städte und Gemeinden für das EU-Förderprogramm LEADER bewerben. Die Kommunen Dorsten mit den Ortsteilen Deuten, Lembeck und Rhade, Dülmen, Haltern am See, Heiden, Olfen, Raesfeld und Reken arbeiten daher derzeit gemeinsam mit dem Büro planinvent aus Münster unter Hochdruck an ihrem Wettbewerbsbeitrag als Region „Hohe Mark“. ... mehr
29.01.2015

,,Wir haben es geschafft!"

Einen Meilenstein in Richtung Zukunft hat der Rekener Fußball am 28. Januar gesetzt. Nur fünf Monate nach dem ersten Spatenstich wurde ein moderner Kunstrasenplatz auf dem Gelände der Westfalia offiziell eingeweiht und unter dem Motto „wir haben es geschafft!“ in Betrieb genommen. Gedacht ist der Komplex verstärkt für den Fußballnachwuchs aus allen Ortsteilen, der jetzt ... mehr
29.01.2015

Kunstrasen effizient beleuchtet

Reken setzt auf eine energiesparsame Zukunft. Mit Unterstützung der RWE Deutschland wurde die Flutlichtanlage am Kunstrasenplatz der Westfalia Reken komplett ausgetauscht. Die alte Anlage wich einer energiesparenden Beleuchtung, die in Zukunft die Spiele auf Kunststoff in ein effizienteres Licht setzen wird. Dafür wurden die sechs Maste des alten Systems demontiert und durch gleichviele neue ... mehr
28.01.2015

Neue Vereinsmeister bei der DLRG Reken

Reges Treiben herrschte am vergangenen Wochenende im Rekener Hallenbad. Erfreulicherweise waren auch viele Eltern als Zuschauer anwesend, um ihren Nachwuchs anzufeuern. Geschwommen wurde in drei Altersklassen mit offiziellen Disziplinen, jeweils weiblich und männlich. Zudem gingen viele Kinder an den Start, die noch nicht das Alter der untersten offiziellen Altersklasse AK 12 erreicht hatten. Bei diesen Kindern, Jahrgang 2005 ... mehr
28.01.2015

,,Strahlende Kinderaugen sind toll!"

Das freiwillige soziale Jahr (FSJ) ist ein sozialer Freiwilligendienst für Jugendliche und junge Erwachsene, die ihre Vollzeitschulpflicht erfüllt und noch nicht das 27. Lebensjahr vollendet haben. Mögliche Einsatzbereiche sind vielfältig und alle sozial-karitativ oder gemeinnützig. Einen solchen Vollzeitjob für ein Jahr, der mit einem Taschengeld und einer Verpflegungspauschale entlohnt wird, hat ... mehr
28.01.2015

Fundsachen im IV. Quartal 2014

Folgende Fundsachen wurden im IV. Quartal 2014 im Fundbüro, Rathaus Reken, Kirchstraße 14, 48734 Reken abgegeben:
Oktober 2014:
Hubwagen Jacken Fahrräder
November 2014:
Geld verschiedene Schlüssel Gürtel Fahrräder Geldbörse Armbanduhr
Dezember 2014:
verschiedene Fahrräder Geldbörse Armbanduhr verschiedene Schlüssel
Für weitere Hinweise steht Ihnen das Bürgerinformationsbüro der Gemeinde Reken unter der Telefonnummer 02864 944-0 gerne zur Verfügung. (jf)
... mehr
27.01.2015

Erster Preis für Connor Ehrbar

Wer an der der Aktion „Jugend musiziert“ teilnehmen möchte, muss Sänger oder Instrumentalist im Schüleralter sein. Der renommierte Wettbewerb des Deutschen Musikrates unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten beschränkt sich nämlich ausschließlich auf den vorprofessionellen Bereich. Fast 500.000 Kinder und Jugendliche haben seit der Gründung in 1964 mitgemacht, und unzählige Male debütierten junge Nachwuchsmusiker, die ... mehr
25.01.2015

... auch Männer sind Menschen!

„Karneval, Karneval ist die schönste Zeit im Jahr, beim Platten Jupp in Schemmers Saal.“ Mit dieser leichten textlichen Abwandlung des Helene Fischer-Megahits „Atemlos“ wurde die 5. Jahreszeit in Maria Veen eröffnet, und wie in all den Jahren zuvor brannten die Heubachlerchen als Theatergruppe der kfd Maria Veen/Hülsten ein Feuerwerk der guten Laune im Saal der Gaststätte Schemmer ... mehr
24.01.2015

,,Schlumpfhausen" liebt den Folkrock

Simon & Garfunkel war ein amerikanisches Folk-Rock-Duo, das ab 1965 mehrere Jahre lang einen Hit nach dem anderen produzierte. Paul Simon und Art Garfunkel schrieben und spielten solche unvergesslichen Ohrwürmer wie „Mrs. Robinson“, „Scarborough Fair“ und „Bridge over troubled Water“, verkauften Millionen von Platten und feierten weltweit große Erfolge. In Deutschland sorgen die ... mehr
23.01.2015

Sekundarschule präsentiert sich

Die Sekundarschule Hohe Mark, am 5. September 2013 durch den Regierungspräsidenten Professor Dr. Reinhard Klenke offiziell eröffnet, besteht zurzeit aus vier 6. und drei 5. Klassen. Sie ist eine Schule für alle Kinder aus Reken und aus den angrenzenden Gemeinden. Auch für Kinder mit ausgewiesenem Förderbedarf, für die Sonderpädagogen zur Verfügung stehen. Im Gebäude der auslaufenden ... mehr
22.01.2015

Harmonie bei den St. Hubertus-Schützen

Die Bahnhof Rekener St. Hubertus Schützenbruderschaft traf sich am dritten Januar-Samstag im Vereinslokal „Zum Jägerhof“ zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2015. Neben Geschäfts- und Kassenbericht, Jubilarehrungen und Neuwahlen standen insbesondere der Rückblick auf das vergangene Schützenfest sowie ein Ausblick auf das Jahr 2015 im Vordergrund. Nach kurzem Gedenken an die Verstorbenen begrüßte Brudermeister Clemens Wenning den amtierenden ... mehr
21.01.2015

Kunst für's Standesamt

Mittlerweile ist es im Standesamt im Rekener Rathaus zur Tradition geworden, eine großformatige Leinwand mit den Unterschriften von frisch vermählten Paaren versehen zu lassen. Mitglieder der Rekener Farbmühle e. V. haben nun ein neues Kunstwerk für Hochzeiten in den Jahren 2015, 2016 und 2017 gemeinsam mit der Standesbeamtin Ria Winking-Dülmer im Standesamt angebracht.
Auf der Leinwand sind kräftige Hintergrundfarben in Orange- ... mehr
Seite << | < | 1 ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 ... 30 | > | >>
Zurück zur vorhergehenden Seitezurück Zum SeitenanfangSeitenanfang Seite druckenSeite drucken