Hilfsnavigation

Volltextsuche

Quickmenu

Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap | Login
Staatlich anerkannter Erholungsort

Seiteninhalt

Suchergebnis (400 Treffer)

16.10.2014

Josefin ist jetzt ein Bufdi

Im Bundesfreiwilligendienst engagieren sich Frauen und Männer aller Altersstufen in sozialen Einrichtungen für das Allgemeinwohl. Jungen Leuten bietet er die Chance zur Berufsorientierung, zum Erwerb praktischer und sozialer Kompetenzen oder zum Überbrücken von Wartezeiten vor einem Studium. Eine solche Stelle als „Bufdi“ hat Josefin Hagemann am 1. Oktober an der Michaelschule und der dazu gehörigen OGS angetreten. ... mehr
15.10.2014

Kunstausstellung im RekenForum

Samstagabend Ausklang mit einer Feuershow auf dem Rathausvorplatz
Am Samstag, 25.10. und Sonntag, 26.10.14 wird das RekenForum an der Kirchstraße 14 in Groß Reken zu einer Ausstellungsfläche für Kunstwerke von 19 Künstlerinnen und Künstlern aus Reken, Bocholt, Borken, Dorsten, Raesfeld und Heiden. Bilder, Fotos und Skulpturen unter dem Motto „Kunst im Fokus“ werden an diesen beiden Tagen bei freiem ... mehr
08.10.2014

Fundsachen im III. Quartal 2014

Folgende Fundsachen wurden im III. Quartal 2014 im Fundbüro, Rathaus Reken, Kirchstraße 14, 48734 Reken abgegeben:
Monat Juli 2014:
verschiedene Schlüssel verschiedene Fahrräder
Monat August 2014:
verschiedene Fahrräder Geld Brillen Smartphone
Monat September 2014:
verschiedene Fahrräder verschiedene Schlüssel GPS-Gerät Kuscheltier Fahrradschloss Rucksack
Für weitere Hinweise steht Ihnen das Bürgerinformationsbüro der Gemeinde Reken unter der Telefonnummer 02864 944-0 ... mehr
07.10.2014

Ist Reken die fahrradfreundlichste Gemeinde in Deutschland?

Seit Oktober 2009 ist Reken offizielles Mitglied der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Städte, Gemeinde und Kreise, nachdem eine Auswahlkommission die Gemeinde zuvor besucht und dem Minister für Bauen und Verkehr des Landes NRW die Aufnahme empfohlen hat. Seither ist viel investiert worden, um das Radwegenetz weiter zu optimieren. Und wie wohl fühlen Sie sich mit ... mehr
05.10.2014

Wandern durch den Rekener Herbst

Peter Bormann aus Dülmen startet um 10 Uhr als einer der Ersten in den Oktober-Wandertag des Gemeindesportverbandes Reken. Knapp zwei Stunden oder elf Kilometer später wird er bei Start und Ziel auf dem Gelände des Reit- und Fahrvereins vom GSV-Vorsitzenden Uwe Biermann gleich mit einigen Fragen empfangen: „Wie war die Strecke? Ist die Beschilderung gut ... mehr
03.10.2014

Magie und Mystik im RekenForum

Die 26. Kinderkulturtage der Gemeinde Reken sind gestartet! Zum Auftakt der aus vier Aufführungen bestehenden Serie erleben 300 kleine und große Theaterfans das aufregende Musical „Das magische Baumhaus“ im Broadway Stil, basierend auf den gleichnamigen, weltweit 53 Millionen Mal verkauften Kinderbüchern der Schriftstellerin Mary Pope Osborne. Mit gefühlvollen Gesangseinlagen und fesselnden Dialogen gelingt ... mehr
03.10.2014

Guter Hirte: Neue Räume für U3-Kinder

Seit dem Sommer sind die Räume für die U3-Betreuung im evangelischen Familienzentrum „Der Gute Hirte“ an der Von-Ketteler-Straße in Groß Reken kräftig umgebaut worden. Mittlerweile ist die Maßnahme abgeschlossen, wie die Kindergartenleiterin Gisela Eggert und die Kita-Fachkraft Andrea Janßen mitteilen: „Die U3-Bereich verfügt jetzt über helle und freundliche Räumlichkeiten, in denen die Kleinen spielen, frühstücken ... mehr
02.10.2014

Scheckübergabe Antoniusschule

Am Donnerstag Morgen fand in der Antoniusschule in Klein Reken die Scheckübergabe der Spende der Sportfreunde Klein Reken statt. Das Geld ist der Erlös aus dem Schülerlauf, welcher im Rahmen des Rekener Volkslaufes im Mai diesen Jahres stattfand. Der Erlös wurde vom Vorstand der Sportfreunde Klein Reken auf 450 € aufgestockt.
Die Spende wurde von der ... mehr
02.10.2014

Ein Gefühl von Freiheit

Über ein neues Elektro-Rollfiets freuen sich die Bewohner im Benediktushof. Das E-Rollfiets konnte durch Spendengelder des Fördervereins Benediktushof Maria Veen e.V. angeschafft werden und verhilft nun den Bewohnern zu mehr Mobilität und Teilhabe. Sandra Dahmer beispielsweise genießt es jedes Mal, wenn sie mit einem Betreuer im Rollfiets unterwegs ist und die Landschaft erleben kann. „Man ... mehr
02.10.2014

220 Schüler nutzen den Fahrrad-Check

Die letzten 80 von insgesamt 220 Fahrrädern, die an den Rekener Grundschulen im Auftrag und auf Kosten der Gemeinde einer freiwilligen Sicherheitskontrolle unterzogen wurden, nahmen die Monteure Carsten Thering und Patrick Kijek auf dem Pausenhof der Ellering-Schule unter die Lupe. Sie prüften das Lagerspiel, die Bremsen, Luft und Licht, die Schaltungen sowie die Spannung ... mehr
01.10.2014

Team Reken glänzt beim Reitervierkampf

Am letzten September-Wochenende richtete der Reitverein Barlo-Bocholt den diesjährigen Reitervierkampf des Kreisverbandes Borken aus. Die Junioren des Reit- und Fahrvereins Reken waren mit gleich zwei Mannschaften dabei. Am Samstag mussten die Sportlerinnen – in diesem Jahr gingen für Reken ausschließlich Amazonen an den Start - zuerst einen 2000-Meter-Lauf absolvieren. Nadine Fox ließ ihren Konkurrenten in dieser Teildisziplin ... mehr
30.09.2014

RWE testet in Reken das Stromnetz der Zukunft

RWE Deutschland stellte gestern in Reken ein intelligentes Stromnetz (Smart Grid) vor, das Vorbild für andere Stromnetze in Europa werden soll. Als Teil des EU geförderten Projektes Grid4EU erforscht RWE mit Partnern, wie intelligente Stromnetze zur Erreichung der EU-Kernziele für das Jahr 2020 im Bereich Klimawandel und nachhaltige Energiewirtschaft beitragen können. Ergebnisse werden bis 2016 ... mehr
29.09.2014

Michael Groschek überreicht Staffelstab an die Regionale 2016

Mit der Übergabe des Staffelstabes an das westliche Münsterland ist die Regionale 2013 in Südwestfalen am 26. September offiziell beendet worden. NRW-Bauminister Michael Groschek überreichte das Regionale-Symbol im Rahmen des Südwestfalentages in Bad Sassendorf (Kreis Soest) an Dr. Kai Zwicker, Landrat des Kreises Borken und Vorsitzender des Lenkungsausschusses der Regionale 2016.
Der Staffelstab wird seit Beginn der Regionalen ... mehr
27.09.2014

Sturm auf die Arche

Am Morgen des letzten September-Samstags hat sich Susanne Resch aus Haltern, wie mehrere hundert andere Schnäppchenjäger auch, auf den Weg nach Bahnhof Reken gemacht. Ihr Ziel: Die Friedenskirche, das angrenzende Gemeindehaus Arche und die gegenüber liegende EvT-Realschule. „Meine Freundin Anke, die hier in der Nähe wohnt, hat mich auf den Markt aufmerksam gemacht. ... mehr
26.09.2014

Gemeinderat: einstimmige Beschlüsse!

Bei seiner zweiten Zusammenkunft nach der Konstituierung am 12. Juni demonstriert der Rat der Gemeinde Reken große Einigkeit. Alle Tagesordnungspunkte des öffentlichen Teils der Sitzung am 25. September werden erfolgreich abgearbeitet, und alle erforderlichen Beschlüsse fasst man einmütig und ohne jegliche Gegenstimme oder Enthaltung.
Die wichtigsten Beschlüsse im Überblick:
˃ Nach den vorgeschalteten Formalien stellt das ... mehr
Seite << | < | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 ... 27 | > | >>
Zurück zur vorhergehenden Seitezurück Zum SeitenanfangSeitenanfang Seite druckenSeite drucken