Hilfsnavigation

Volltextsuche

Staatlich anerkannter Erholungsort

Seiteninhalt

Suchergebnis (359 Treffer)

09.07.2014

Mit leichtem Gepäck unterwegs

Trommler aus Guinea, Pfadfinder aus Bolivien, Schüler aus Rheine und Menschen mit Behinderungen aus sieben verschiedenen Einrichtungen des Münsterlandes: Bunter konnte die Mischung der Teilnehmer beim diesjährigen „Urlaub ohne Koffer“ kaum sein. Freizeitteams aus sieben Einrichtungen der Behindertenhilfe hatten für eine Woche ein täglich wechselndes Programm für ihre Bewohner zusammengestellt. Gegenseitige ... mehr
09.07.2014

400 Euro für ein neues Zelt

Insgesamt sind es 62 Rekener Mädchen und Jungs im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren, die während der ersten Ferienwoche von Sonntag zu Sonntag am 28. Zeltlager der Evangelischen Kirchengemeinde auf dem Sportplatzgelände am Klein Rekener Gevelsberg teilnehmen. „Wir frühstücken im Gemeindehaus, unternehmen am Nachmittag Ausflüge oder spannende Wettbewerbe und sitzen nach dem Abendbrot alle zusammen am Lagerfeuer im Camp“, erklären ... mehr
08.07.2014

Gipsmasken zum Auftakt

Abwechslungsreiche Sport- und Erlebnisangebote, Koch-, Bastel- und Kinderaktionen sowie spannende Unternehmungen und Ausflüge umfaßt der diesjährige Rekener Ferienkalender, wie immer vom Flash23 mit dem Kinder- und Jugendbüro der Gemeinde zusammengestellt. Mit der Hilfe von Verbänden, Vereinen und dem Benediktushof sowie mit erheblicher finanzieller Unterstützung durch die Rekener Wirtegemeinschaft und das Jugendwerk ... mehr
08.07.2014

Martin Niedziela: jetzt oder nie!

„Solch eine Gelegenheit bekommst Du so schnell nicht wieder, jetzt oder nie.“ So dachte der zum Vorstand der St. Hubertus Schützenbruderschaft gehörende Martin Niedziela, als seine Kameraden ihre Bemühungen beim Vogelschießen in Üllenberg’s Büschken unvermittelt einstellten und die Flinten um 14.30 Uhr aus der Hand gaben. Nach eingehenden Beratungen im Familien- und Freundeskreis ergriff Niedziela nach einer ... mehr
07.07.2014

Reken glänzt mit niedrigsten Steuersätzen im Kreis Borken

Die IHK analysiert regelmäßig die Haushalte der Städte und Gemeinden im Kammerbezirk und prüft, ob beabsichtigte Gewerbesteuer- oder Gebührenerhöhungen gerechtfertigt oder zu hoch sind. Die IHK vergleicht auch die Gewerbesteuerhebesätze in ihrem Bezirk. In der neuesten Veröffentlichung unter http://www.ihk-nordwestfalen.de werden die niedrigsten Steuersätze der Gemeinde Reken im Kreisgebiet erneut bestätigt. (Quelle: IHK Nordwestfalen) (md)
Entwicklung der Gewerbesteuer-/ und ... mehr
07.07.2014

Abschlussfeier mit Übernachtung der ,,Schulis" im Kindergarten Maria Veen

Mit einem Gottesdienst in der Kapelle des Benediktushofes begann am Donnerstag abend die Abschiedsfeier der 25 Entlasskinder des Kindergartens St. Marien in Maria Veen. „Wir wagen neue Schritte“ - so lautete da Thema, dass sich Erzieherinnen und Kinder ausgedacht haben und zu dem passende Texte gelesen und Lieder gesungen wurden.
Die Flötenkinder spielen in der Kirche.
Die Kinder hinterlassen ihre Fußspuren.
„Ihre Spuren ... mehr
07.07.2014

Carbonara aus neuer Großküche

Der Küchenumbau im Benediktushof Maria Veen ist so gut wie abgeschlossen. Am Donnerstag, 10. Juli, werden die ersten frisch zubereiteten Gerichte die Großküche verlassen. Spaghetti Carbonara mit Bohnensalat. Zum Nachtisch gibt´s Panna Cotta mit Karamellsoße. Auch das dürfte den Mittagessern schmecken: Die Essenausgabe wurde erneuert und so geplant, dass es kaum zu Schlangenbildung kommen wird. Und die ... mehr
06.07.2014

Höher, schneller, weiter!

Alle Schülerinnen und Schüler, die in Reken wohnen, einem Rekener Sportverein angehören oder eine Rekener Schule besuchen, können an den Leichtathletik-Gemeindemeisterschaften teilnehmen. Bei der 34. Auflage des traditionellen Dreikampf-Championats, veranstaltet durch die Gemeinde und ausgerichtet durch die TSG Reken, machten 35 Mädels und 19 Jungs der Jahrgänge 2002 bis 2008 von diesem Angebot Gebrauch. Es galt, ... mehr
04.07.2014

Ein Jahr Sekundarschule

Das Schuljahr 2013/2014 endet mit dem Beginn der Sommerferien. Für die Sekundarschule Hohe Mark war dieses Schuljahr ein sehr ereignisreiches Jahr. Die neue Schule hat sich entwickelt: Es gibt einen eigenen Schulnamen und ein Schul-Logo. Der Förderverein ist gegründet worden und mittlerweile als gemeinnützig anerkannt. An der Schule wurde das Lernen neu entdeckt. ... mehr
03.07.2014

Tierrettungsdienst zu Gast

Zu Gast beim Ortsverein Reken des Deutschen Roten Kreuzes war der Tierrettungsdienst Bocholt / Ortsgruppe Reken. Die dort engagierten ehrenamtlichen Helfer zeigten der DRK-Gemeinschaft, was zu Ihrem Tätigkeitsbereich gehört und für welche speziellen Aufgaben sie gerüstet sind. Sie gaben einen Einblick in den rettungsdienstlichen Sektor und in den Bereich der Ortung entlaufener Haustiere.
Nach der Einführung stellte ... mehr
02.07.2014

Parcours für Antoniusschüler

Balancieren über schräge Bänke und wippende Bretter, hochkraxeln in einem Kletternetz, Hindernisse überwinden oder am Barren entlang hangeln. Mit ganz viel Freude und Motivation bewältigten die Schüler der Klasse 4a aus der Antoniusschule Klein Reken einen abwechslungsreichen Abenteuerparcours in der Turnhalle am Benediktushof. Sporttherapeutin Inge Heisterkamp hat den Geräteparcours aufgebaut. Für die Antoniusschüler war diese besondere ... mehr
01.07.2014

Bunt und gesund: lustige Brotgesichter

Drei Kochmützen in der Theorie und ebenso viele für den praktischen Teil. Mit diesem Ergebnis haben alle Schülerinnen und Schüler der beiden dritten Klassen der Ellering Schule ihren „Ernährungsführerschein“ bestanden. Ausgehändigt wurde den Prüflingen das begehrte Papier von den Klassenlehrerinnen Corinna Barkow und Cornelia Löss, nachdem sie zuvor sechs Wochen lang an Unterrichtseinheiten ... mehr
01.07.2014

Sabrina Rodermund ist Königin

„Es hat geregnet, es war kalt und wir hatten trotzdem ein tolles Schützenfest. Unsere Stimmung war gut und es hat viel Freude gemacht!“ Das ist das Fazit des neuen Schützenthrones im Benediktushof Maria Veen nach einem gelungenen Sommerfest mit Vogelschießen. Sabrina Rodermund (24) aus dem Wohnhaus Teresa heißt die strahlende Schützenkönigin 2014. An ihrer Seite ... mehr
01.07.2014

Radwandern macht auch im Regen Spaß

Es war heiter bis wolkig, angenehme 23 Grad wurden gemessen und es fiel kein einziger Tropfen Regen. Diese idealen Voraussetzungen führten beim Radwandertag des Vorjahres zur Rekordteilnahme von 370 Einzelfahrern und 45 Familien. Dass man aber durchaus auch im Regen und bei deutlich kühleren Temperaturen mit dem Fiets unterwegs sein kann, beweist die 21. Auflage von ... mehr
01.07.2014

5b-Gymnasiasten holen den Pokal

Während die ganze Welt zurzeit vor den TV-Geräten sitzt und die Kämpfe um die Fußballkrone verfolgt, trafen sich die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 des Gymnasiums der Mariannhiller Missionare und der Sekundarschule Hohe Mark auf dem Sportgelände des Gymnasiums in Maria Veen zum Turnier um den Wanderpokal der beiden Schulen. Vor „etwas“ kleinerer Kulisse ... mehr
Seite << | < | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 ... 24 | > | >>
Zurück zur vorhergehenden Seitezurück Zum SeitenanfangSeitenanfang Seite druckenSeite drucken