Hilfsnavigation

Volltextsuche

Quickmenu

Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap | Login
Staatlich anerkannter Erholungsort

Seiteninhalt

Suchergebnis (431 Treffer)

20.01.2015

Über 200 Kicker beim Jugendturnier

„Der Sieg ist nicht so wichtig, dabei sein und Fußball spielen ist alles!“ Unter diesem Motto nahmen über 200 Rekener Kinder und Jugendliche im Alter von vier bis achtzehn Jahren am traditionellen Spadaka-Cup der Nachwuchsteams in der Rathaus-Sporthalle teil. „Die Mannschaften waren bunt gemischt, und die Mädchen und Jungs kamen sowohl von der Jugendspielgemeinschaft der ... mehr
19.01.2015

Viel Spass mit Hänsel und Gretel

„Knusper, knusper, knäuschen – wer knuspert mir am Häuschen?“ „Der Wind, der Wind, das himmlische Kind!“ So lauten die wohl bekannteste Zeilen aus dem Gebrüder Grimm-Märchen „Hänsel und Gretel“, mit dem das Ensemble der Freilichtbühne Bad Bentheim zum Ausklang der Kinderkulturtage im ausverkauften RekenForum gastiert. Schnell ist zu erkennen, dass das von Regisseurin Bärbel Grosse ... mehr
16.01.2015

Kunstrasenplatz: Einweihung am 28. Januar!

Erster Spatenstich am 1. September – Einweihung am 28. Januar! Unter erheblicher finanzieller Beteiligung der Gemeinde, durch Mitgliederumlagen und Eigenleistungen der Ehrenamtlichen des Vereins sowie durch Sponsorengelder ist es in wenigen Monaten gelungen, den maroden Tennenplatz auf dem Gelände der Westfalia Groß Reken in einen modernen Kunstrasenplatz inklusive Flutlichtanlage zu verwandeln. Gedacht ist der Komplex verstärkt für den ... mehr
16.01.2015

Glühweinhütte spendet 1000 Euro

Das Wetter war gut und die Stimmung war super auf dem Bahnhof Rekener Lichterfest im Dezember. Aber nicht nur das, denn mit einem Reinerlös von 1000 Euro hätten die Betreiber der „Glühweinhütte“ im Vorhinein nicht gerechnet. Bereits zum siebten Mal engagierten sich vier befreundete Familien aus Reken auf dem Lichterfest und verkauften wärmende ... mehr
13.01.2015

Blaskapelle wählt Vorstand

Nach dem Dirigentenwechsel und der Teilnahme am Deutschen Musikfest in Chemnitz im vergangenen Jahr schaute Nils Grüter bei der diesjährigen Generalversammlung auf ein vergleichsweise ruhiges Jahr zurück. „Neben den gewohnten Aufritten traten unsere Musiker in 2014 erstmals auch beim Karnevalsumzug in Oberhausen und beim Schützenfest in Coesfeld-Gaupel auf. Weitere Highlights waren das Mitwirken beim Tag der Feuerwehr ... mehr
12.01.2015

Rekske Platt beim Heimatfest

Anette Baumeister, Heike Bösing, Lene Bolle, Karin Nagel und Ulla Reimers, besser bekannt als die Heubachlerchen, plaudern aus dem Nähkästchen. Sie sitzen an einer Tafel beim Rekener Jubiläumsfrühstück auf dem Weskerhok, finden alles ganz schön und toll, lästern ganz unter sich aber auch munter über Gott und die Welt. „Seid mal ruhig, ... mehr
11.01.2015

500 Euro für die Landjugend Reken

Es goss in Strömen, und ein stürmischer Nordwestwind peitschte den Regen nahezu waagerecht durch die Luft. Leicht hatten es die rund 30 Mitglieder der katholischen Landjugendbewegung (KLJB) Reken am Samstag nach dem Dreikönigsfest nun wirklich nicht, als sie fünfzehn Kipper voller ausrangierter Weihnachtsbäume für das kommende Osterfeuer einsammelten. Mit fünf Schleppern waren sie in allen Ortsteilen unterwegs, ... mehr
09.01.2015

Mehr Platz in der ,,Rappelkiste"

Immer mehr Rekener Eltern nutzen die U3- und U2-Angebote der örtlichen Tageseinrichtungen für ihre zweijährigen und jüngeren Kinder. Aus diesem Grund, basierend auf den aktuellen Zahlen und den Anmeldungen für das Kindergartenjahr 2015/16, ist das Platzangebot der DRK-Kita „Rappelkiste“ in Hülsten in den beiden vergangenen Monaten erweitert worden. Einem entsprechenden Antrag des DRK-Ortsvereins ... mehr
09.01.2015

Anmeldung zur Ferienfreizeit auf Ameland

Auch in den Sommerferien 2015 bietet die Pfarrjugend St. Heinrich in Groß Reken wieder eine Ferienfreizeit für Kinder und Jugendliche im Alter von 9 - 14 Jahren auf der Insel Ameland an. Die Fahrt findet in den letzten beiden Ferienwochen (27.07. - 08.08.15) statt. Die Kosten betragen 260,- € pro Person, für jedes weitere Geschwisterkind sind 230,- € zu zahlen. ... mehr
08.01.2015

Zusätzliche Öffnungszeit für das Hallenbad

Aufgrund leicht geänderter Schwimmzeiten der Rekener Schulen, öffnet das Hallenbad dienstags bereits um 11:15 Uhr für Alle. Dadurch kann das Bad bereits 2 Stunden früher als gewohnt genutzt werden.
Weitere Informationen zu den Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte dem Flyer. (il)
 

08.01.2015

Vorverkaufsstart ab sofort für "Reken rockt!"

12 Bands – 11 Locations – 10 Euro
Die Rekener Gastgeber heißen Sie zum zweiten Mal herzlich willkommen zur Kneipennacht mit dem Titel "Reken rockt!". Am Samstag, 21. März 2015 spielen ab 20 Uhr 12 Bands in 11 gastronomischen Betrieben. Der erste Shuttlebus startet um 19:20 Uhr (ab Hülsten) und fährt über Maria Veen, Groß Reken und Bahnhof Reken nach Klein Reken ... mehr
05.01.2015

Neue Verkäufernummern

Aus Sicht des Bahnhof Rekener Kleidermarkt-Teams war der Einsatz der neuen Software beim Verkauf im September ein voller Erfolg. Auch die Rückmeldungen der Kunden seien positiv gewesen, heißt es. Daher wird der bevorstehende Kinderkleider- & Spielzeugmarkt am Samstag, 31. Januar, ebenfalls mit Hilfe dieses bewährten Systems durchgeführt. Um Verkäufer werden zu können, müssen sich Interessierte ... mehr
04.01.2015

Skatchampion 2015: Holger Bruns

Zur 12. offenen Skatmeisterschaft versammelten sich 109 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am ersten Januar-Sonntag im RekenForum. „Schön, dass es uns auch in diesem Jahr wieder gelungen ist, so viele Skatfreunde aus der näheren und weiteren Umgebung zum Auftakt des Turnierreigens 2015 nach Reken zu locken“, stellte Kassierer Horst Hahm von den veranstaltenden Mühlenassen fest, bevor der stellvertretende Bürgermeister ... mehr
02.01.2015

Brand in der Silvesternacht

In der Silvesternacht ist es gegen 23.50 Uhr in Groß Reken zu einem Wohnhausbrand gekommen. Aus noch ungeklärter Ursache brach im Dachbereich eines Mehrfamilienhauses auf der Hauptstraße ein Brand aus. Nach der Rückmeldung der ersten Einsatzkräfte vor Ort, wurde für die komplette Feuerwehr Reken Sirenenalarm ausgelöst.
60 Feuerwehrleute bekämpfen in der Silvesternacht einen Dachgeschossbrand in einem Wohn- und Geschäftshaus ... mehr
30.12.2014

Fackelzug und 500-Euro-Spende

Bereits seit dem Jahr 2004 übernimmt die Rekener Jugendfeuerwehr, der 28 Jugendliche im Alter zwischen 12 und 18 Jahren angehören, Patenschaften über Kinder der Mandia Mission in Indien. Mit Beiträgen aus der Jugendkasse ermöglicht man jeweils einem Patenkind eine Ausbildung, bevor ein weiteres Kind gefördert wird. Zur Erinnerung an diese Hilfsaktion, die momentan den behinderten Sushil unterstützt, ... mehr
Seite << | < | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 ... 29 | > | >>
Zurück zur vorhergehenden Seitezurück Zum SeitenanfangSeitenanfang Seite druckenSeite drucken