Hilfsnavigation

Volltextsuche

Quickmenu

Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap | Login
Staatlich anerkannter Erholungsort

Seiteninhalt

Suchergebnis (409 Treffer)

25.10.2014

Feuer im Raiffeisenmarkt

Menschen in Gefahr
Noch schnell die letzten Einkäufe vor dem Wochenende erledigen. Dies wäre für acht Kunden im Raiffeisenmarkt an der Bahnhofstraße fast zum tödlichen Verhängnis geworden. Kurz vor Geschäftsschluss brach plötzlich Feuer im Verkaufsraum des Verbrauchermarktes aus. Nach kurzer Zeit erfüllt dichter Rauch das Gebäude. Geistesgegenwärtig alarmierte das Verkaufspersonal die Feuerwehr. Nur wenige Minuten später ... mehr
25.10.2014

VfL Reken stimmt mit 96,7% für die Fusion

Die anwesenden VfL-Mitglieder sprachen sich auf der Verschmelzungsversammlung eindeutig für eine Fusion der Rekener Vereine BW Hülsten, Westfalia Reken und VfL Reken aus!
Der Vorstand informierte zunächst noch einmal in aller Kürze über den demographischen Wandel, den Verschmelzungsbericht/-vertrag und auch über die Finanzen der Vereine. Und dieses Mal wurden auch Jugendspieler gehört - Oliver ... mehr
24.10.2014

PUBA bereist Wirtschaftswege

Einmal im Jahr sind die Mitglieder des Rekener Planungs- und Bauausschuss (PUBA) mit ihren Fahrrädern in der Gemeinde unterwegs, um sich ein genaues Bild über den Zustand der Wirtschaftswege in den Ortsteilen machen zu können. Erst danach wird festgelegt, welche Sanierungsmaßnahmen und Verbesserungen notwendig sind und durchgeführt werden. Ungewöhnlich an der in jeder Beziehung sinnvollen Besichtigung war dieses ... mehr
24.10.2014

Anmeldung der Lernanfänger(innen) für die Grundschulen in der Gemeinde Reken für das Schuljahr 2015/2016

Gemeinde Reken
Bekanntmachung
Anmeldung der Lernanfänger(innen) für die Grundschulen in der Gemeinde Reken für das Schuljahr 2015/2016
Die Anmeldung der Lernanfänger(innen), die zu Beginn des Schuljahres 2015/2016 schulpflichtig werden, soll nach Abstimmung mit den Schulleitungen an folgenden Tagen erfolgen:
Antoniusschule – Gemeinschaftsgrundschule – im Ortsteil Klein Reken
03. – 07.11.2014
Ellering-Schule – kath. Grundschule – im Ortsteil Maria Veen
10. – 12.11.2014; 14.11.2014
Michaelschule ... mehr
24.10.2014

Ahoi, Fans des Horrors!

Halloween steht vor der Tür, und die Pfarrjugend Mörphy Town würde gerne an den großen Erfolg ihrer Veranstaltung vom letzten Jahr anknüpfen. Dieses Mal lautet das schaurig schöne Motto: Piraten! Herzlich eingeladen sind alle Kinder ab der 1. Schulkasse. Der Spaß, Süßes zu sammeln, Saures zu verteilen, witzige aber auch gruselige Aufgaben zu bewältigen und an einer kleinen ... mehr
23.10.2014

Region Hohe Mark sammelt Projektideen

Gemeinsam mit den Städten Dorsten, Dülmen, Haltern am See und Olfen sowie den Gemeinden Raesfeld und Heiden beteiligt sich Reken als „Region Hohe Mark“ an dem so genannten LEADER-Programm der Europäischen Union zur Strukturförderung und Entwicklung des ländlichen Raumes, und zwar für die Förderperiode 2014 bis 2020. Im Dülmener Forum Bendix trafen sich jetzt erstmals ... mehr
23.10.2014

Party für Hexen, Teufel und Vampire!

Am Freitag, 31. Oktober um 21 Uhr steigt in Bahnhof Reken eine Feier ganz besonderer Art, denn dann gastiert eine der besten Rock-Coverbands des Reviers im „Jägerhof“. Die gestandenen Vollblutmusiker der Essener Band „The Chains“, bekannt durch viele Auftritte auf großen Bühnen, präsentieren in der schaurig schönen Halloween-Nacht den besten Rock aller Zeiten. Bei dieser Fete geht ... mehr
22.10.2014

Kulinarische Pättkestouren durchs Münsterland

„KulTouren“ ist weit mehr als ein Kochbuch und ein Reiseführer fürs Fahrrad. Für das soeben im PROdigit-Verlag erschienene, 300 Seiten starke und reich bebilderte Werk war der Fotograf Ralf Spangenberg zwei Jahre lang im Münsterland unterwegs. Gleichsam wie ein moderner Kiepenkerl sammelte er Rezepte und die beliebtesten Fahrradtouren von Bürgermeistern, Landräten und anderen Persönlichkeiten ... mehr
22.10.2014

Vom Truthahn bis zum Flamingo

Truthahn mit Whisky - ein neues Rezept aus dem Rekener Kochstudio, kreiert von einem bekannten Fernsehkoch mit gezwirbeltem Schnauzbart und runder Nickelbrille. Die Köchin muß dabei aber etwas verwechselt haben. Sie benutzte den Whisky nicht für den Braten, sondern trank ihn selber aus, verlor leicht den Boden unter den Füßen und schaffte ... mehr
21.10.2014

Neue Vereinsmeister beim RFV Reken

Am dritten Oktober-Samstag fand auf dem Gelände des Reit- und Fahrvereins Reken ein Reitertag mit der gleichzeitigen Durchführung der Vereinsmeisterschaften der LK 0/6 statt. In insgesamt 13 Prüfungen zeigten die Nachwuchsreiter mit ihren vierbeinigen Sportkameraden sehr gute Leistungen. Zu Gast waren wieder einmal auch Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus den Nachbarvereinen Gemen, Heiden, Lembeck, Haltern, Velen, Gestüt ... mehr
20.10.2014

Ein Mühlenfest wie aus dem Bilderbuch

Blauer Himmel, die Sonne scheint und die Temperaturen klettern deutlich über die 20 Grad-Marke. Ungewöhnlich für den dritten Oktober-Sonntag, aber ideal für das nur alle zwei Jahre stattfindende Rekener Mühlenfest. Bereits in den Mittagsstunden drängen sich Scharen von Besuchern über die Partymeile entlang der Hauptstraße, den Bleeseke Plass, den Ilex Platz und den ... mehr
18.10.2014

Alles Kürbis, oder was?

Schon beim Betreten des Gewächshauses bestehen überhaupt keine Zweifel. Berge von großen und kleinen, ovalen wie rund gewachsenen Kürbissen signalisieren den 250 Besuchern, dass sie sich beim Kürbisfest der Gärtnerei des Hauses Maria Veen befinden. Und sofort machen sich die deutlich in der Überzahl befindlichen jüngsten Gäste an die Arbeit. Mit Hilfe von ... mehr
16.10.2014

Spaß, Sport und Spiele im Gymnasium

Bereits zum 4. Mal haben 96 Kinder im Alter von 8 bis 10 Jahren mit Übungsleitern der TSG Reken, Lehrern des Gymnasiums und Betreuer der Ameland-Freizeit St. Heinrich ein erlebnisreiches Wochenende unter dem Motto „Spaß, Sport und Spiele“ verbracht. Alljährlich an dem mittleren Wochenende in den Herbstferien findet diese Aktion in den umfangreichen Räumlichkeiten und Sportanlagen des Gymnasiums Maria ... mehr
16.10.2014

Josefin ist jetzt ein Bufdi

Im Bundesfreiwilligendienst engagieren sich Frauen und Männer aller Altersstufen in sozialen Einrichtungen für das Allgemeinwohl. Jungen Leuten bietet er die Chance zur Berufsorientierung, zum Erwerb praktischer und sozialer Kompetenzen oder zum Überbrücken von Wartezeiten vor einem Studium. Eine solche Stelle als „Bufdi“ hat Josefin Hagemann am 1. Oktober an der Michaelschule und der dazu gehörigen OGS angetreten. ... mehr
08.10.2014

Fundsachen im III. Quartal 2014

Folgende Fundsachen wurden im III. Quartal 2014 im Fundbüro, Rathaus Reken, Kirchstraße 14, 48734 Reken abgegeben:
Monat Juli 2014:
verschiedene Schlüssel verschiedene Fahrräder
Monat August 2014:
verschiedene Fahrräder Geld Brillen Smartphone
Monat September 2014:
verschiedene Fahrräder verschiedene Schlüssel GPS-Gerät Kuscheltier Fahrradschloss Rucksack
Für weitere Hinweise steht Ihnen das Bürgerinformationsbüro der Gemeinde Reken unter der Telefonnummer 02864 944-0 ... mehr
Seite << | < | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 ... 28 | > | >>
Zurück zur vorhergehenden Seitezurück Zum SeitenanfangSeitenanfang Seite druckenSeite drucken