Hilfsnavigation

Volltextsuche

Quickmenu

Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap | Login
Staatlich anerkannter Erholungsort

Seiteninhalt

Suchergebnis (435 Treffer)

11.05.2015

Freibad-Saison ist eröffnet - Öffentliches WLAN rund um's Becken!

Blauer Himmel, kein Wind und sommerliche Temperaturen jenseits der 20 Grad-Marke - besser hätten die äußeren Bedingungen zum Start in die bis Mitte September andauernde Rekener Freibad-Saison nicht sein können. Kein Wunder also, dass zahlreiche Wasserratten die Gelegenheit nutzten, um bei der Open-Air-Premiere dabei zu sein und die ersten Bahnen in frischer Luft zu ziehen. „Nach über einem ... mehr
10.05.2015

328 Judoka in der Rathaus-Sporthalle

Vom Nordrhein-Westfälischen Judo-Verband wird der Judo-Club Velen-Reken (JCVR) in der Regel zweimal pro Saison mit der Ausrichtung von Meisterschaften betraut. Am zweiten Mai-Wochenende veranstaltete der 1987 gegründete Verein, der 350 aktive, zumeist jugendliche Sportler in den Bereichen Judo, Ju-Jutsu und Taekwondo in seinen Reihen hat, dieses Mal die Judo-Einzelmeisterschaften des Bezirks Münster. In der an beiden Tagen ... mehr
07.05.2015

Miniolympiade ,,Rydultowy / Reken"

Im Rahmen der Städtepartnerschaft Rydultowy / Reken hat es ein weiteres Treffen in Reken gegeben. Die polnische Delegation setzte sich aus Künstlern, Sportlern und Vertretern der Verwaltung zusammen. Ein Programmpunkt war die Durchführung einer Miniolympiade. Sie wurde von den polnischen und deutschen Lehrern gemeinsam geplant und durchgeführt. An der Olympiade nahmen je 40 Schülerinnen und Schüler der Klassen ... mehr
07.05.2015

Wer sich auskennt, kann besser helfen

Zu einem Übungsabend der besonderen Art trafen sich Mitglieder der Feuerwehr Reken mit den Löschzügen Klein Reken und Groß Reken, der Löschgruppe Maria Veen und der Feuerwehr Heiden am Benediktushof. Dort wird in Kürze der veraltete Gebäude-Komplex Kardinal von Galen Haus/ Heinrich Sommer Haus abgerissen. Damit bot sich eine gute Gelegenheit, zuvor an Ort und ... mehr
06.05.2015

SC Reken erhält 10.000 Euro-Zuschuss

Der neu gegründete SC Reken 24/15 e.V. mit über 1.400 Mitgliedern hat einen Zuschuss zu den Kosten beantragt, die durch die Fusion der drei Sportvereine VfL Reken, BW Hülsten und Westfalia Groß Reken entstanden sind. In dem betreffenden Schreiben vom 22. April heißt es, dass Verwaltungs- und Notarkosten sowie Verbandsabgaben in Höhe von 12.000 Euro fällig ... mehr
06.05.2015

Landesmeistertitel erfolgreich verteidigt

Mit sechs, aus jeweils fünf Schwimmerinnen und Schwimmern zusammengestellten Teams war die DLRG Ortsgruppe Reken bei den westfälischen Landes-Mannschaftsmeisterschaften sehr gut aufgestellt. Am Morgen legten die Mädels mit Ida Brüggemann, Jana Brandhorst, Cora Droste, Josefine Schulte und Clara Schubert in der Altersklasse 12 gut vor, ließen sich nicht aus der Ruhe bringen und schwammen ... mehr
06.05.2015

Rekener DLRG-Team überzeugt

Wie auch schon im letzten Jahr fanden die westfälischen Landesmeisterschaften im Rettungssport in Gelsenkirchen statt. Mit insgesamt 13 Einzelschwimmerinnen und -schwimmern war die DLRG Ortsgruppe Reken wieder einmal sehr gut vertreten. Überdurchschnittlich gut schnitten die Mädels in der Altersklasse 12 ab. Ida Brüggemann wurde Vizelandesmeisterin, und Jana Brandhorst belegte den dritten Platz. Die beiden Mannschaftskameradinnen lieferten sich ... mehr
05.05.2015

Der Mai ist gekommen ...

Viele Kilogramm Kalkfarbe sind vor kurzem auf die Turmwindmühle aufgebracht worden, damit sie zur soeben gestarteten Besuchs- und Besichtigungssaison sowie zu den vielen angemeldeten Trauungen noch markanter strahlen kann und weithin sichtbar ist. Ob es an dieser wieder hergestellten Leuchtkraft des Rekener Wahrzeichens oder einfach an der Tradition lag, sei einmal dahin gestellt. Auf jeden Fall ... mehr
05.05.2015

Tagesfahrt nach Bad Rothenfelde und zum Dr. Oetker-Werk

In der Nähe von Osnabrück in Niedersachsen liegt die kleine Stadt Bad Rothenfelde. Überregional bekannt ist die Stadt als Kur- und Erholungsort mit zahlreichen Kurhäusern und Kliniken. Im Stadtzentrum liegt der Kurpark mit seinen wunderschönen Anlagen. Viele hohe Bäume und Grünpflanzen prägen das Bild des Kurparks. Beeindruckend sind die zwei sehr hohen Gradierwerke, die ... mehr
04.05.2015

Neue Rekorde beim Rekener Volkslauf

Besser hätte der Verlauf und das Timing beim 9. Rekener Volkslauf auf dem Gevelsberg nicht sein können. Mit 914 Anmeldungen registrierte die Laufabteilung der Sportfreunde Klein Reken eine neue Höchstmarke, und mehr als 699 Ausdauersportler sind auch noch nie ins Ziel gekommen. Dazu purzelten gleich mehrere Distanz- und Altersrekorde vor mehr als ... mehr
03.05.2015

Maibaum schmückt die Dorfmitte

Bereits zum sechsten Mal fand am ersten Samstag im „Wonnemonat“ eine gemütliche Maibaum-Feier vor der Ellering-Schule an der Poststraße statt, durchgeführt wie immer vom Werbekreis Maria Veen. „Das Holz stammt von einer alten Vogelstange des örtlichen Schützenvereins, und die Krone mit dem Maikranz und den bunten Bändern ist von den Frauen des Werbekreises gestaltet ... mehr
30.04.2015

Immer dienstags ganz neu:,,After-Work-Fahrradtour"

Ein bisschen müde und nicht mehr ganz fit nach der Arbeit? In solchen Fällen hilft frische Luft, und Bewegung ist bekanntlich die allerbeste Therapie. Wer sich nicht alleine, sondern lieber in einer Gruppe vom Tagesstress erholen möchte, für den hat die Gemeinde Reken jetzt die richtige Lösung parat. Immer wieder dienstags – unter ... mehr
30.04.2015

Kulinatour 2015: Anmeldung ab 4. Mai möglich

Die Kulinatour: „Strampeln und Schlemmen“
Die „Kulinatour“ führt am 21. Juni zwischen 17 und 22 Uhr auf eine rund 25 Kilometer lange Strecke durch die Gemeinde Reken. „Strampeln und Schlemmen“ lautet die Devise! Auf zwei, maximal 50 Personen starke und von Gemeindemitarbeitern geführte Radlergruppen wartet ein leckeres 3-Gänge-Menü, wobei die Vor- und Hauptspeise und das Dessert in verschiedenen ... mehr
30.04.2015

Malen verbindet

Die Künstlerinnen der Rekener Farbmühle konnten sich einen lang gehegten Wunsch erfüllen. Im Rahmen der Partnerschaft mit der polnischen Stadt Rydultowy besuchte eine Delegation aus Polen die Gemeinde, der auch Professor Franciszek Niec angehörte. Er ist Direktor der Kunstschule in Rydultowy und Professor an der Fachhochschule in Raziborc. Mit den Künstlerinnen der Farbmühle gestaltete er im Atelier „Punkt ... mehr
29.04.2015

Blind Date mit der neuen Heimat

Regionale 2016 Agentur bietet für Neubürger „Reise ins Unbekannte" an – Ungewöhnliche Begegnungen an besonderen Orten
Für Neubürger geht es in der ersten Zeit darum, sich zu orientieren und ein Gefühl für die neue Heimat zu bekommen. Nachdem die Wohnung eingerichtet und der Gang zum Einwohnermeldeamt absolviert sind, gilt es, das neue Umfeld näher kennen zu lernen. Wie kann ... mehr
Seite << | < | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 ... 29 | > | >>
Zurück zur vorhergehenden Seitezurück Zum SeitenanfangSeitenanfang Seite druckenSeite drucken