Hilfsnavigation

Volltextsuche

Quickmenu

Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap | Login
Staatlich anerkannter Erholungsort

Schnell gefunden!

Externer Link: Icon für Osterfeuer
 
 

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da:

Montag bis Freitag:
08:30 - 12:30 Uhr
Montag: 14:00 - 15:30 Uhr
Donnerstag: 14:00 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Bürgerbüro:

Montag bis Mittwoch:
08:00 - 15:30 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:30 Uhr

Uhr

Reken stellt sich vor

 
Imagefilm der Gemeinde Reken
Karte - Lage von Reken
Der staatlich anerkannte Erholungsort Reken, eine Flächengemeinde von ca. 78 qkm des westlichen Münsterlandes, liegt im Süd-Osten des Kreises Borken im Naturpark Hohe Mark und grenzt an die Kreise Coesfeld und Recklinghausen.
weiterlesen

RekenForum

Externer Link: Rekenforum
Externer Link: MarketingGemeinschaft Reken
Externer Link: www.bahnlandlust.de
Externer Link: We love Reken
Externer Link: Banner Reken-Stiftung

Seiteninhalt

Reken Aktuell

 

30.04.2015

Kulinatour 2015: Anmeldung ab 4. Mai möglich

Die Kulinatour: „Strampeln und Schlemmen“
Die „Kulinatour“ führt am 21. Juni zwischen 17 und 22 Uhr auf eine rund 25 Kilometer lange Strecke durch die Gemeinde ... mehr
 
29.04.2015

Immer dienstags ganz neu:,,After-Work-Fahrradtour"

Ein bisschen müde und nicht mehr ganz fit nach der Arbeit? In solchen Fällen hilft frische Luft, und Bewegung ist bekanntlich die ... mehr
 
24.04.2015

Rekener Bildungszentrum

Bei folgenden Kursen sind noch Plätze frei:
Die Welt der Fotografie - aus der Perspektive der Kinder und Jugendlichen
mit Florian Enkrott
Fotografie fasziniert die ... mehr
 
23.04.2015

Amtsblatt Nr. 05/2015 vom 22.04.2015

Mit Datum vom 22.04.2015 ist das Amtsblatt Nr. 05/2015 der Gemeinde Reken erschienen. (he)
Inhalt:
Bekanntmachung des Jahresabschlusses 2011 des Zweckverbandes Westmünsterland ... mehr
 
21.04.2015

Urteil Zweckverband: Vorsitzender Richter bekräftigt vorbildlichen Umweltbericht

Nicht unzufrieden waren die anwesenden Vertreter des Zweckverbandes Münsterland Gewerbepark 31 nach der heutigen Urteilsverkündung zur Klage der Landesgemeinschaft Naturschutz und Umwelt ... mehr
 
17.04.2015

Gemeinderat: Planungskosten werden übernommen

Wie vom Haupt- und Finanzausschuss empfohlen, hat der Rat der Gemeinde Reken im Verlauf seiner Sitzung vom 16. April die Beteiligung in Höhe ... mehr
 
16.04.2015

Riesenschlangen in der Villa Kunterbunt

Carina und Martin Tränkler aus Unna haben alle Hände voll zu tun: Mit ihrem rollenden Zoo gastieren sie in der Freiherr-vom-Stein-Straße in Bahnhof Reken! ... mehr
 
15.04.2015

Frühjahrsputz auf dem Möll'nberg

Das Gelände rund um die 1807 als Wind-, Korn- und Grützmühle in Betrieb genommene Rekener Turmwindmühle mit der 1972 eingerichteten Ausstellung „Vom Säen ... mehr
 
10.04.2015

200 Blutspenden im VerBiZ entnommen

Bei der Blutspende-Aktion der Ortsgruppe Reken des Deutschen Roten Kreuzes im Vereins- und Bildungszentrum VerBiZ geht es ruhig und diszipliniert zu, alles klappt ... mehr
 
08.04.2015

Instandsetzungsarbeiten an Straßen

Der Winter hat wiedereinmal an den Straßen und Wirtschaftswegen seine Spuren hinterlassen. Jetzt kann zu Beginn des Frühjahres mit den Arbeiten für die ... mehr
 
06.04.2015

Vom Schnupperkurs zum Reitabzeichen

„Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde.“ Mit diesem Slogan hat das Rekener Bildungszentrum auf seinen ersten Einsteiger-Reitkurs ... mehr
 
06.04.2015

Osterfeuer dicht umlagert

Am Ostersonntag erhellten viele weithin sichtbare, vom Ordnungsamt zuvor genehmigte Feuer den Abendhimmel über der Gemeinde Reken. Und weil das Wetter perfekt ... mehr
 
02.04.2015

Ein Projekt von Schülern für Schüler

Erstmals hat die Schülervertretung des Gymnasiums Maria Veen einen Tag von Schülern für Schüler mit dem Ziel organisiert, die Persönlichkeitsentwicklung jüngerer ... mehr
 
02.04.2015

Ein Hauch Ronaldo in Maria Veen

Die Stufe 11 des Gymnasiums in Maria Veen veranstaltete für Schüler der Jahrgangsstufe 5-7 ein großes Mitternachtsturnier, das gut besucht war. Für jede ... mehr
 
02.04.2015

Fußballkinder trotzen Sturm und Regen

Das Wetter meinte es nicht gerade gut mit den 60 Mädchen und Jungen im Alter zwischen 5 und 13 Jahren, die an den Sparkassen-Fußballferien auf dem Sportgelände ... mehr
 

Alle aktuellen Nachrichten lesen »

Zurück zur vorhergehenden Seitezurück Zum SeitenanfangSeitenanfang Seite druckenSeite drucken