Hilfsnavigation

Volltextsuche

Quickmenu

Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap | Login
Staatlich anerkannter Erholungsort

Schnell gefunden!

Externer Link: Icon für Osterfeuer
 
 

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da:

Montag bis Freitag:
08:30 - 12:30 Uhr

Montag: 14:00 - 15:30 Uhr
Donnerstag: 14:00 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Zusätzlich Bürgerinformationsbüro:
Dienstag bis Mittwoch:
14:00 - 15:30 Uhr

Uhr

1125 Jahre Reken
Fotos Jubiläumsfrühstück

IMG_4211

Reken stellt sich vor

 
Imagefilm der Gemeinde Reken
Karte - Lage von Reken
Der staatlich anerkannte Erholungsort Reken, eine Flächengemeinde von ca. 78 qkm des westlichen Münsterlandes, liegt im Süd-Osten des Kreises Borken im Naturpark Hohe Mark und grenzt an die Kreise Coesfeld und Recklinghausen.
weiterlesen

RekenForum

Externer Link: Rekenforum
Externer Link: MarketingGemeinschaft Reken
Externer Link: www.bahnlandlust.de
Externer Link: We love Reken
Externer Link: Banner Reken-Stiftung

Seiteninhalt

Reken Aktuell

 

18.12.2014

Cafe ,,Altes Spritzenhaus"

Die Gemeinde Reken bietet ab dem 01. Januar 2015 das Cafe „Altes Spritzenhaus“ zur Miete an. Im Café finden 40 Personen Platz. Auf der ... mehr
 
18.12.2014

Sternschnuppen und Geschenke

Viele glückliche Gesichter strahlten die RWW-Vertreter Lukas, Kubilay, Etienne, Dominik, Marvin und das Firmen-Maskottchen Erwin an, als sie den vierzig Kindern ... mehr
 
18.12.2014

Kleiderstube spendet für's Flash23

Die 2012 an der Hauptstraße 18 in Groß Reken eröffnete ökumenische Kleiderstube ist eine Einrichtung der evangelischen Friedenskirche und der katholischen Kirchengemeinde St. Heinrich. ... mehr
 
18.12.2014

"Simon & Garfunkel Tribute meets Classic" im RekenForum

Am Freitag, 23. Januar 2015 findet um 19:30 Uhr im RekenForum ein Konzert der besonderen Art statt: A Tribute to Simon and Garfunkel meets Classic! Freunde ... mehr
 
17.12.2014

Weihnachtliches Konzert der Blaskapelle

Auch in diesem Jahr hat die Blaskapelle Reken unter der Leitung von Dirigentin Linda Keuben ein stimmungsvolles Programm für das traditionelle Adventskonzert ... mehr
 
17.12.2014

Nachwuchs bekommt Fürst Pless Hörner

Die Jagdhornbläsergruppe wurde 1973 unter dem Dach des Hegerings Reken gegründet. Seit Heinz Hinkerohe 1991 die musikalische Leitung übernahm, hat sich ... mehr
 
17.12.2014

Beamer und Leinwand für das JUH

Kai Fiebig, Leiter des JUH in Bahnhof Reken, hat vor einem halben Jahr einen Förderantrag an die Reken-Stiftung gestellt. Da der längst in die Tage ... mehr
 
17.12.2014

BahnLandLust ist angerollt

Gute Nachricht für alle Zugreisenden auf der Strecke zwischen Coesfeld, Reken und Dorsten: Seit Montag fahren die Züge wieder stündlich. Die ... mehr
 
14.12.2014

Weihnachtsstimmung in St. Marien

Schon eine halbe Stunde vor dem Beginn des Vorweihnachtskonzerts des Singkreises und des Männergesangvereins füllte sich die St. Marien-Kirche zusehends. Als ... mehr
 
14.12.2014

Reiternachwuchs feiert Weihnachten

„Nikolaus komm in unser Haus“ tönt es in der festlich mit Tannenbäumen und vielen Lichtern hergerichteten Reithalle des RFV, als sich das große Tor ... mehr
 
14.12.2014

Viel Applaus für die Theatermäuse

Die vor 19 Jahren aus der Taufe gehobenen Theatermäuse Maria Veen bestehen zurzeit aus 24 Rekener Kindern im Alter von 9 bis 14 Jahren. Unter der ... mehr
 
12.12.2014

2-Gruppen-Kindergarten in einem Trakt der Overbergschule

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Schülerzahlen in Reken steht inzwischen fest, dass das ursprünglich als Teilstandort der Sekundarschule angedachte Schulgebäude der auslaufenden ... mehr
 
12.12.2014

HFA behandelt Fraktionsanträge zum Haushalt 2015

Mit insgesamt 12 Anträgen der CDU-, der SPD- und der UWG-Fraktion sowie der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen zum Haushalt 2015, von denen ... mehr
 
12.12.2014

HFA empfiehlt den Beschluss der Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2015

Zum ersten Mal seit der Einführung des neuen kommunalen Finanzmanagements in 2009 konnte Bürgermeister Heiner Seier in der Gemeinderatssitzung am 20. November 2014 den ... mehr
 
12.12.2014

France Mobil an der Sekundarschule

Mit einem herzlichen „Bonjour“ (guten Tag) und einem freundlichen „Ca va?“ (wie geht’s?) begrüßt Marie-Lyne Rousse die Sechstklässler der Sekundarschule Hohe ... mehr
 

Alle aktuellen Nachrichten lesen »

Zurück zur vorhergehenden Seitezurück Zum SeitenanfangSeitenanfang Seite druckenSeite drucken